Sie sind hier: Startseite München Fachwissen Energie/Umwelt
Weitere Artikel
Atomkraftwerke

Seehofer: Sicherheit entscheidet über Laufzeit

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer wirbt dafür, die Laufzeiten von Atomkraftwerken nur von deren Sicherheit abhängig zu machen. Die Jahreszahl sei dagegen in der Debatte um die Laufzeit-Verlängerung nicht entscheidend, sagte Seehofer der «Passauer Neuen Presse» (Dienstagausgabe).

Er betonte: «Oberstes Prinzip muss sein, dass Kernkraftwerke so lange betrieben werden können, so lange sie absolut sicher sind.»

Es mache keinen Sinn, «sichere Kraftwerke in Bayern abzuschalten,
um anschließend aus Tschechien den Atomstrom zu beziehen». Der
bayerische Ministerpräsident fügte hinzu: «Daneben versuchen wir,
durch den Ausbau regenerativer Energien eines Tages die Nutzung der
Kernkraft überflüssig zu machen.» Aber auf absehbare Zeit bestehe
diese Chance nicht.

Seehofer bekräftigte zugleich, zwischen der geplanten Brennelementesteuer und der Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken bestehe ein Zusammenhang: «Beides gehört zusammen.»

(ddp-bay)


 


 

Kernkraftwerke
Atomkraftwerke Seehofer
Laufzeit-Verlängerung
Laufzeiten
Sicherheit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kernkraftwerke" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: