Sie sind hier: Startseite München Lifestyle
Weitere Artikel
Wintertipps

Wie mache ich mein Auto winterfit?

Nach einem herrlich langen Herbst steht nun in vielen Teilen des Landes doch unvermeidlich der Winter vor der Tür. Damit auch weiterhin die Fahrt mit dem Auto keine bösen Überraschungen bereithält, gibt es hier ein paar Tipps.

Sicherlich ist es am besten, man schickt sein Auto in eine Kfz-Werkstatt, um es generell auf Wintertauglichkeit überprüfen zu lassen. So ist es jetzt beispielsweise besonders wichtig, dass die Scheibenwischer tadellos funktionieren und dem Wasser der Wischanlage Frostschutzmittel zugesetzt wird. Das gleiche gilt auch für das Kühlwasser, das keinesfalls einfrieren soll. Selbstverständlich lassen sich solche Arbeiten auch selbst durchführen. 

Die Türdichtungen sollten frostsicher gemacht werden – dazu gibt es spezielle Pflegestifte. Nach der Beschichtung frieren die Gummis nicht mehr ein, da sie keine Feuchtigkeit mehr anziehen.

Reifen, Scheibenwischer und Batterien überprüfen

Ganz wichtig ist es, die Batterie zu testen. Sollte das Auto schon bei leichten Minusgraden schwer anspringen muss ein neuer Akku eingebaut werden – sonst läuft bei starkem Frost gar nichts mehr.
Mit an Bord gehört jetzt außer einem Starthilfekabel auch Eiskratzer, ein Handbesen und Türschlossenteiser, wobei letzteres natürlich nur nützt, wenn Sie es nicht im Wagen lassen, sondern in der Manteltasche mit sich führen.
Windschutzscheiben sollte man stets sauber halten, denn auch die beste Scheibenwischanlage hilft bei starker Verschmutzung nur begrenzt.

Regelmäßig die Scheinwerfer reinigen

Ähnliches gilt für die Scheinwerfer, denn Schmutz schluckt so viel Licht, dass sich die Sichtweite zum Teil um bis zu 35 Meter verringert. Deshalb sollte man sie regelmäßig reinigen.
Lassen Sie sich die Winterreifen rechtzeitig montieren und warten Sie nicht damit auf den ersten Schnee – vor allem in Hinblick darauf, dass sich dann die Wartezeiten in den Werkstätten erheblich verlängern können.

Die Haltbarkeit und den Wert des Wagens verlängern Sie, wenn Sie den Unterbodenschutz des Fahrzeuges erneuern. Auch wenn man ihn im Prinzip selbst auftragen kann, empfiehlt es sich doch, dies einem Fachmann zu überlassen, denn man muss genau wissen, welche Teile nicht behandelt werden dürfen.

Ein Service von des Münchener Unternehmens Which Way To Pay.

(Redaktion)


 


 

Winter
Scheibenwischanlage
Wagen
Sicherheit
Schutz
Tipps
Scheinwerfer
Batterie
Frostschutz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Winter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: