Weitere Artikel
Kartographie

Hot Maps aus München für den Bahrain Grand Prix

Das bahrainische Unternehmen ICON aus Manama hat gemeinsam mit Kartographie Huber aus München, Online-Map Spezialisten hot-maps, ABE Wolf Software aus München und der Vermessungsbehörde Kingdom of Bahrain Survey and Land Registration Bureau (SLRB) die Internet-Version der F1-Rennstrecke Bahrain International Circuit vorgestellt.

Die präzise, detailreiche Karte basiert auf GIS- und Vermessungsdaten, welche von Ingenieuren des SLRB in der Wüste von Sakhir am Bahrain International Circuit direkt erfasst wurden, ergänzt durch Information und Mitarbeit des Managements der Rennstrecke.
Kartographiert wurde sie bei Kartographie Huber und mit der online-map technologie hot-maps in Internet unter www.hot-map.com/de/bahrain-grand-prix interaktiv dargestellt. Ein bisher online unveröffentlichtes genaues Luftbild ergänzt umschaltbar die Karte.

Das Bahrain International Circuit ist die erste Rennstrecke weltweit, welche in der fortschrittlichen hot-maps® Online-Kartographie dargestellt wird. „Die interaktive Karte der Rennstrecke von Bahrain ist eine spannende Möglichkeit die Einzelheiten der Strecke zu erkunden, einen Bereich für den Sitzplatz zu wählen, oder mit der Maus selbst ein Grand Prix Rennen zu fahren! Auf der zugehörigen offiziellen Tourismus-Karte von Bahrain www.hot-map.com/de/bahrain sieht man die Lage der Rennstrecke im Königreich für seine Reise in das arabische Inselreich. Motorsport-Teams, Funktionäre und Organisatoren werden es schätzen weltweit vom Schreibtisch aus vor jedem Rennen mit dem präzisen Lageplan der Sportstätte planen zu können.“ kommentiert Michael Weber, Geschäftsführer der Hot Maps Medien GmbH. Web-Redaktionen, Blogger und Formel-Eins-Fans können mit dem Fadenkreuz-Tool direkt jede Kurve oder Stelle der Strecke verlinkt zeigen.

Der Gulf Air Bahrain Grand Prix 2010 wird das saisoneröffnende Rennen in der 60igsten Jubiläumssaison der FIA Formel Eins Weltmeisterschaft sein.
Gleichzeitig markiert dieses Rennen das Comeback von Ausnahmeweltmeister Michael Schumacher. Das Bahrain International Circuit ist 2010 im Layout von 5,412km auf 6,299km erweitert. Die Strecke bietet einige in die Wüste von Sakhir hinausreichende herausfordernde Kurven und Höhenwechsel mehr als im Vorjahr.

(ICON International Consortium)


 


 

Bahrain Grand Prix
Michael Schumacher
Formel 1
Rennstrecke
Kartographie Huber
Hot Maps
Bahrain International Circuit
Sakhir

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bahrain Grand Prix" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: