Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Darmerreger

Elf neue EHEC-Fälle in Bayern

Die Zahl der EHEC-Fälle in Bayern steigt weiter leicht an.

Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen meldete am Freitag insgesamt 144 EHEC-Fälle seit Beginn der EHEC-Epidemie. Am Donnerstag waren es noch 133.

Allerdings sind keine neuen HUS-Patienten hinzugekommen. Die Zahl der HUS-Fälle liegt damit weiterhin bei 18. Weitere HUS-Verdachtsfälle gibt es derzeit nicht.

Die Zahl der seit Beginn der gefährlichen Darminfektionswelle gemeldeten Fälle von EHEC-Erkrankungen ohne HUS-Symptome stieg auf 126, am Donnerstag waren es noch 115.

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts wurden seit Anfang Mai deutschlandweit 2.610 EHEC-Fälle und 798 HUS-Fälle gemeldet. Bisher hat es im Bundesgebiet 39 Todesopfer gegeben.

(dapd-bay)


 


 

EHEC
HUS
Robert-Koch-Institut

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "EHEC" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: