Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Bayerische Landesbank

Bayern LB - Vorstandschef Kemmer strebt Bonuszahlung an

Trotz einer Zehn-Milliarden-Euro-Finanzspritze vom Staat für die Bayerische Landesbank (BayernLB) strebt Vorstandschef Michael Kemmer in Zukunft wieder Bonuszahlungen an.

Die Mitarbeiter hätten verstanden, dass es für 2008 keinen Bonus gegeben
habe. Aber auf Dauer ist eine leistungsabhängige Vergütung wichtig für die Motivation , sagte Kemmer der "Passauer Neuen Presse" (Dienstagausgabe).

Er verstehe zwar die Auffassung, dass es bei staatlich gestützten Banken keine Bonifikationen geben solle, räumte der Vorstandschef ein, aber es sei bei Banken nun mal üblich, dass ein bestimmter Teil der Vergütung leistungsabhängig ist.

Ob es bereits 2009 Jahr soweit sei, werde sich am Jahresende entscheiden. Dann werde sich zeigen, wie viel wir erreicht haben. Gute Leistungen müssten nun mal honoriert werden. Zugleich versicherte Kemmer: Klar ist, dass wir uns unserer Verantwortung
voll bewusst sind.

(Redaktion)


 


 

Bayerische Landesbank
Vorstandschef
Kemmer
Bonuszahlung
bank
vergütung
geld

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bayerische Landesbank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: