Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Aktuelle Umfrage

Bayern spendabel bei Weihnachtsgeschenken

Die Bayern wollen 2011 mehr für Weihnachtsgeschenke ausgeben als die Menschen in den meisten anderen Bundesländern. Einer Umfrage zufolge planen sie, pro Kopf 231 Euro in Geschenke zu investieren, wie die Beratungsgesellschaft Ernst & Young am Mittwoch in Stuttgart mitteilte.


Spendabler zeigen sich in der Bundesrepublik nur die Hessen, die durchschnittlich einen Euro mehr ausgeben wollen. Am anderen Ende der Tabelle liegen die Baden-Württemberger mit einem Geschenkbudget von 181 Euro.

Deutschlandweit sinken die geplanten Ausgaben für Weihnachtspräsente laut der Studie auf den niedrigsten Stand seit Beginn der Erhebungen im Jahr 2007. Für die repräsentative Umfrage wurden 2.000 Bundesbürger befragt.

(dapd-bay)


 


 

Weihnachtsgeschenke
Ernst & Young
Geschenkbudget

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Weihnachtsgeschenke" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: