Sie sind hier: Startseite München Marketing Marketing News
Weitere Artikel
BBDO-Studie

Konsumenten gehen bewusster mit dem Geld um

Obwohl in den meisten Haushalten das verfügbare Einkommen trotz Wirtschaftskrise gleich geblieben oder teilweise sogar gestiegen ist, gehen Konsumenten heute bewusster mit ihrem Geld um. Zu diesem Ergebnis kommt eine bundesweite Studie der Werbeagentur BBDO.

Der Düsseldorfer CEO der Agentur, Andreas Trautmann, hat die Studie jetzt in der aktuellen Ausgabe des Wirtschaftsmagazins NRW.jetzt vorgestellt.

Heutzutage müsse beim Konsum gewährleistet sein, dass er "eine gewisse Sinnhaftigkeit" bringe, erklärte Trautmann auf Basis von 1.000 Befragten in Deutschland und 15.000 europaweit. Als Beispiel nannte der Top-Werber die Marke "Nespresso". Trautmann dazu: "Es ist zum einen ein funktionaler Mehrwert durch die Qualität und Zubereitung des Kaffees gegeben. Aber es gibt auch den emotionalen Mehrwert - angefangen beim Einkaufserlebnis, über den Genuss, die Kennerschaft, die exklusiven Flagship-Stores, die Club-Mitgliedschaft und dann zu guter Letzt die Werbefigur George Clooney." Der Konsument sei bereit für all das zusammen deutlich mehr Geld auszugeben als für "den üblichen Bohnenkaffee".

Ein weiteres Beispiel seien die Baumärkte, die in der Vergangenheit hauptsächlich mit Rabatten geworben hätten, nun aber mit Slogans wie "Mach es zu Deinem Projekt" auch an den Stolz der Heimwerker appellierten.

Das neue Konsumverhalten erfordere von der Werbeindustrie ein Umdenken. Trautmann: "Wir müssen versuchen, bei unseren Marken den entsprechenden funktionalen oder emotionalen Mehrwert stärker heraus zu stellen und den Kunden klare Entscheidungshilfen zu geben."

(fair-NEWS)


 


 

Trautmann
Mehrwert
Konsument
Geld
BBDO
Agentur

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Trautmann" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: