Sie sind hier: Startseite München Bizz Tipps Personal
Weitere Artikel
Technische Universität München

Bernhard Fischer erhält Ehrendoktorwürde

Die Technische Universität München hat Herrn Dipl.-Ing. Bernhard Fischer die Würde eines Doktor-Ingenieur Ehren halber (Dr.-Ing. E. h.) in Anerkennung seiner außergewöhnlichen Leistungen zur Forschung, Entwicklung und Realisierung effizienter und umweltfreundlicher Kraftwerkstechnologien verliehen. Dr. Bernhard Fischer erhielt die Auszeichnung im Rahmen des „Tags der Fakultät“ am 10. Juli 2009 an der Fakultät für Maschinenwesen in Garching bei München.

Bernhard Fischer wurde 2005 zum Vorstand für Technik der E.ON Energie berufen und leitet seither unter anderem die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des gesamten E.ON Konzerns. Schwerpunktthemen sind hierbei insbesondere Wirkungsgradsteigerung, CO2-Abscheidung, Zukunftskonzepte für Kernenergie, Erneuerbare Energien, die dezentrale Energieerzeugung, Wärmepumpen und Elektromobilität.

Fischer studierte an der TU Hannover Maschinenbau und widmete sich bereits während seines Studiums den verschiedenen Themen der Energietechnik, wie der Thermodynamik, Strömungsmaschinen, Dampferzeugern und der Kerntechnik. 1982 trat er in die Firma Preussen Elektra ein und übernahm schon in jungen Jahren Führungspositionen. Sein Aufgabenbereich erstreckte sich vor allem auf die Planung und Projektierung von effizienten und umweltfreundlichen konventionellen Kraftwerken. Im neu strukturierten E.ON Konzern wurde Bernhard Fischer 2001 als Geschäftsführer des gesamten konventionellen Kraftwerksparks in die Geschäftsführung der E.ON Kraftwerke GmbH berufen.

In seinen Vorlesungen an der TU München und der Universität Stuttgart belegt er eindrucksvoll die starke Verbindung von technisch-wissenschaftlichem Forschritt und wirtschaftlichem Erfolg. Bernhard Fischer engagiert sich insbesondere für eine nachhaltige Stromerzeugung und stellt Umwelt- und Klimaverträglichkeit, Wirtschaftlichkeit und gesellschaftliche Akzeptanz stets in den Vordergrund.

Die Ehrenpromotion von Dipl.-Ing. Bernhard Fischer begründet sich vor allem auf den außerordentlichen Leistungen zur Forschung, Entwicklung und Realisierung effizienter und umweltfreundlicher Kraftwerke.

(Technische Universität München)


 


 

E.ON
Ehrenpromotion
umweltfreundliche Kraftwerke
Bernhard Fischer
TU
Forschung
Entwicklung
Ehrendokt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "E.ON" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: