Weitere Artikel
Akkuprobleme beim iPhone 4S

Betriebssystem iOS 5.0.1 steht zum Download bereit!

Seit dem 14. Oktober gibt es das iPhone 4S in Deutschland zu kaufen. Seitdem sorgt die kurze Akkulaufzeit des neuen Apple-Smartphones bei den Usern für Ärger. Inzwischen hat Apple das Rätsel gelöst und ein Update des Betriebssystems iOS 5 zur Verfügung gestellt, das Abhilfe schaffen soll.

Laut Apple haben sich mit dem Update auf iOS 5 anscheinend einige Bugs eingeschlichen, die für einen hohen Stromverbrauch beim iPhone 4S sorgen. Apple hat jetzt ein Update nachgeliefert, das das Problem beheben soll. Die Akkulaufzeit soll mit der neuen Version des Betriebssystems wieder "Normalniveau" haben.

Zum ersten Mal kann das Update auf iOS 5.0.1 über WLAN und somit unabhängig von einem Computer installiert werden.

Das iPhone 4S 

Das iPhone 4S sieht äußerlich genauso aus wie das Vorgängermodell. Apple spendierte der neuen Smartphone-Generation einen schnelleren Prozessor, eine verbesserte Kamera mit 8 Megapixeln und eine neue Antennen-Technik. Außerdem ist das iPhone 4S mit der Spracherkennung „Siri“ ausgestattet. 

Verkaufsstart in weiteren 12 Ländern

Nach dem Verkaufsstart in Deutschland gibt es das iPhone 4S seit heute auch in 12 weiteren Ländern zu kaufen, unter anderem in Hongkong, Südkorea und Neuseeland.

(Redaktion)


 


 

iPhone 4S
Betriebssystem
iOS 5
Akkulaufzeit
Siri
Update

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "iPhone 4S" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: