Weitere Artikel
Publikumsmagnet

BMW Welt - Bereits vier Millionen Besucher

Die BMW Welt hat sich zu einem absoluten Publikumsmagneten in München entwickelt. Seit der Eröffnung im Oktober 2007 haben bereits vier Millionen Besucher aus dem In- und Ausland das Erlebnis- und Auslieferungszentrum besucht. Der „Viermillionste“ war ein Kunde aus Ottobrunn bei München. Dirk Zinckeisen hatte gestern (24.09.), auf zwei Beinen das Zählwerk am Eingang der BMW Welt ausgelöst und auf vier Rädern, in seinem BMW Z4 SDrive 3.0i, nach einem erlebnisreichen Tag, wieder verlassen.

Unter den Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt ist die BMW Welt mit rund zwei Millionen Besuchern jährlich inzwischen das meistbesuchte Gebäude.

„Die Besucherzahlen haben unsere ohnehin hohen Erwartungen noch bei weitem übertroffen, die BMW Welt etablierte sich in kurzer Zeit als markantes Wahrzeichen der Stadt München“, freut sich Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG für Vertrieb und Marketing.
"In direkter Nachbarschaft zum Olympiapark ist die BMW Welt jetzt mit 2 Mio. Besuchern jährlich eine der Münchner Top-Sehenswürdigkeiten. Zu diesem großartigen Erfolg gratuliere ich der BMW Welt ganz herzlich und wünsche weiterhin alles Gute", so der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude.

Das Erfolgsrezept basiert auf dem vielfältigen Angebot und den regelmäßig wechselnden Ausstellungen und Themenschwerpunkten. So verknüpft die BMW Welt Technik, Design und Innovation mit Lifestyle, Dynamik und Kultur und stellt somit einen öffentlichen Raum der Begegnung und des Dialogs dar. Eintauchen in die Marke BMW, einen ganzen „Erlebnistag“ bietet das Ensemble BMW Welt – bestehend aus BMW Welt, BMW Museum und BMW Werk. Im Hauptgebäude, der BMW Welt, starten auch die BMW Werkführungen und das gegenüber liegende BMW Museum ist durch eine Brücke direkt mit der BMW Welt verbunden.

Die Authentizität und Kontinuität, die Markengeschichte und die innovative Produktion und Technik von BMW werden greifbar. Das gastronomische Angebot ist mit dem großzügigen Restaurant, einem Bistro sowie einer Coffee Bar vielseitig ausgerichtet, ebenso wie die Shops. Für 7- bis 13-Jährige ist der Junior Campus ein eigenständiger Lern- und Erlebnisbereich, basierend auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Kinder- und Jugendforschung. Hier kann „Mobilität mit allen Sinnen“ spielerisch entdeckt werden.

(Redaktion)


 


 

Christian Ude
BMW Welt
Technik
BMW Museum
Angebot

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Christian Ude" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: