Sie sind hier: Startseite München Lifestyle Life & Balance
Weitere Artikel
  • 17.09.2009, 10:10 Uhr
  • |
  • München
Münchner Mode in NYC

Brezn und Bier bei der „Fashion´s Night Out“ in New York

Da war was los, an diesem lauwarmen Donnerstagabend in New York City. Konsumfreudige New Yorker, die auf hohen Hacken um die Wette stöckelten, mit dem Ziel, limitierte Stücke ihrer Lieblingsdesigner zu ergattern, die es nur an diesem 10. September 2009 gibt. Vorbei an lebendigen Schaufensterpuppen, laut feiernden DJ-Pults, wild stylenden MakeUp-Artists und dem Massenauflauf an Models und Celebrities, die sich überall in den knapp 700 New Yorker Stores tummelten, die bei der „global celebration of fashion“ mitmachten.

Die Rede ist von der Vogue-Shopping-Initiative "Fashion's Night Out", die am 10.September 2009 zeitgleich in 13 internationalen Metropolen stattfand. Um die Wirtschaft anzukurbeln, hatten teilnehmende Geschäfte von 18 bis 23 Uhr geöffnet und boten den Gästen besondere Services, Geschenke und Live-Programme. Den Ursprung hatte der Einkaufsmarathon – wo sonst – in New York City. Die Stadt, in der die Modebranche mit über 10 Milliarden Dollar Umatz die zweitwichtigste wirtschaftliche Quelle nach dem Finanzwesen ist.

Da durften Münchner Aushängeschilder natürlich nicht fehlen: Bogner und Escada lockten mit vielen Specials über 800 potentielle Kunden in ihre Flagshipstores.

Erst neulich stellte das Münchner Luxuslabel Escada einen Insolvenzantrag – davon war vergangenen Donnerstag jedoch nichts zu spüren. „Bemerkenswerte Verkaufszahlen“ heißt es von Seiten Escada (USA). Die Modemarke designte drei exklusive Kleider für das Event, die mit signierten Sketchen der Modelle in exklusiven Geschenkboxen an die begeisterten Kundinnen rausgingen. Versüßt wurde das Ganze durch Cocktails, Live-Musik und lebendige Schaufensterpuppen.

Auch für Bogner war die Aktion ein voller Erfolg. „Unser Ziel war es, den Verkauf zu fördern und mit der Präsentation unserer neuen Winterkollektion 2009/2010 zu zeigen, dass Bogner bereit ist für den Winter. Unsere Kunden und Gäste genossen die Kollektion, das Bier und die Brezn“ heißt es von Peter Born, Präsident der Tochtergesellschaft Bogner of America. Im US-Store des Münchner Traditionshauses hieß das Motto „Oktoberfest at Bogner New York“ und die Gäste durften sich mit ihrem Kauf über bayrische Geschenke freuen. Blau-weiße Halstücher, Wiesn-Tshirts und Wiesn-Taschen, dazu gab es natürlich Brezn und Bier. Na dann, Prost!

(Nurcan Özdemir)


 


 

Vogue
global celebration of fashion
Fashion´s Night Out
Bogner
Escada
New York
Kunden
Bier
Oktoberfest
Vogue-Shopping-Initiative
Einkaufsmarathon
Modebranche

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Vogue" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: