Sie sind hier: Startseite München Lifestyle
Weitere Artikel
Tollwood Sommerfestival

Bryan Adams beendet Tollwood Sommerfestival

Mit dem ausverkauften Konzert von Rocklegende Bryan Adams endete am Sonntag nach 26 Tagen das Tollwood Sommerfestival. Rund 870.000 Besucher kamen in der Zeit vom 22. Juni bis zum 17. Juli in den Münchner Olympiapark.

Unter dem Motto „Unerhört“ präsentierte das Festival ein vielfältiges Programm, das von akustischen Reisen in fremde Hörwelten im „Unerhört-Pavillon“ über Live-Musik bis zu Theater und Performances reichte.

In der Reihe „Theater radikal“ setzten sich drei Compagnien aus Chile, Frankreich und Spanien in ungewöhnlichen Darstellungsformen mit unerhörten gesellschaftlichen Zuständen auseinander. Die katalanische Compagnie Kamchàtka und die chilenische Gruppe La Patriótico Interesante waren erstmals in Deutschland zu Gast. Im Rahmen der „Clown-Trilogie“ brachten der Belgier Jos Houben, das Duo BP Zoom und der italienische Clown Paolo Nani die Besucher mit unerhört komischen Momenten zum Lachen.

Musikalische Höhepunkte in der Gehrlicher Musik-Arena waren unter anderem die Konzerte der französischen Newcomerin Zaz, des Weltenbummlers Manu Chao und des belgischen Shooting-Stars Milow. Jazz- und Blues-Fans kamen bei den Konzerten des legendären B.B. King, der Jazzband Return to Forever IV um den Pianisten Chick Corea und der Jazz-Combo Passport mit Klaus Doldinger auf ihre Kosten. Auch die US-amerikanische Nu-Metal und Rock-Band Limp Bizkit, Singer/Songwriter Philipp Poisel und Wir sind Helden sorgten für einzigartige Momente im großen Musikzelt.

Von den rund 500 Veranstaltungen fanden 75 Prozent bei freiem Eintritt statt. 220 internationale Kunsthandwerker stellten auf dem „Markt der Ideen“ aus, darunter viele fair gehandelte Textilien und Kunsthandwerksprodukte. 50 Gastronomiestände, die zum 16. Mal biozertifiziert worden waren, boten Kulinarik aus aller Welt.

Reges Besucherinteresse verzeichnete der „Pavillon des Grünen Protestes“, in dem neun Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen ihre Arbeit vorstellten. In der Ausstellung „MUT“ portraitierte Tollwood ökologisch engagierte Münchner.

In puncto Nachhaltigkeit sparte Tollwood in diesem Sommer über 37.000 kwh durch den Einsatz einer neuen effizienten Beleuchtungstechnik ein. Ein neues Mülltrennungssystem fand bei den Besuchern großen Anklang. Viele Besucher kamen mit dem Fahrrad auf das Festival und nutzten den kostenlosen Radl-Check, den die gemeinnützigen Werkstätten R18 und A24 anboten.

Ein Facebook-Benutzer beschrieb das Tollwood Festival mit den Worten: „Ich nenn‘ das einfach „das Leben genießen“ oder „ Urlaub vom Alltag“!“

Tollwood Winterfestival, 23.11. – 31.12.11, Theresienwiese, München

Das Tollwood Winterfestival steht unter dem Motto „Aufgetischt“. Für vier Wochen gastiert die australische Produktion „Cantina“ des Regisseurs der Tom Tom Crew, die im letzten Winter die Besucher begeisterte, auf der Theresienwiese. In einem zweiten Theaterzelt erwarten die Besucher internationale Nouveau Cirque-Gastspiele. Der multimedial gestaltete
Weltsalon widmet sich zum fünften Mal ökologischen und sozialen  Themen. Weitere Informationen zum Programm folgen ab September unter www.tollwood.de.

Tollwood Sommerfestival 2012 im Olympiapark Süd, München

Die ersten Bands für das Tollwood Sommerfestival 2012 stehen fest: Die Finnen-Rocker Sunrise Avenue kommen am 6. Juli 2012 in die Gehrlicher Musik-Arena. Der Vorverkauf beginnt am Samstag, den 23. Juli 2011. Ebenso jetzt bereits bestätigt ist die Fortsetzung der Erfolgsreihe „An am Abend so wia heit“ mit Werner Schmidbauer & Martin Kälberer sowie ein Auftritt von Rainhard Fendrich. Der Vorverkauf für die beiden Letztgenannten startet in Kürze.

(tollwood)


 


 

Tollwood Sommerfestival
Bryan Adams
Olympiapark
Philipp Poisel
Limp Bizkit
Tollwood Winterfestival
Theresienwiese

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tollwood Sommerfestival" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: