Sie sind hier: Startseite München Bizz Tipps
Weitere Artikel
  • 09.02.2012, 12:58 Uhr
  • |
  • Düsseldorf / München
  • |
  • 0 Kommentare
Du oder Sie?

Duzen im Büro

Das „Sie“ steht als Umgangsform in deutschen Büros auf dem Prüfstand: Mehr als ein Fünftel der Angestellten findet die höfliche Anredeform für den Umgang im Büro heute zu steif und hält das „Du“ für angemessener. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Jobbörse stellenanzeigen.de.

Für die große Mehrheit ist das Du zumindest eine vom Einzelfall abhängige Option. Die wirtschaftliche Globalisierung, der starke Einfluss des Englischen, der Einfluss lockerer Kommunikations-formen in Social Media und Start-Ups sowie der Eintritt der Generation Y in die Arbeitswelt: Viele Faktoren verändern den traditionellen Umgangston in deutschen Büros. Auch das Sie ist nicht mehr selbstverständlich, hat aber noch hartnäckige Verfechter. Das zeigt die Umfrage, an der 1050 Nutzer der Online-Jobbörse teilgenommen haben.

Bei der Online-Befragung stimmten 23,8 Prozent der Befragten der These zu, das Sie sei heute sehr steif und das Du auch im Büro angemessener. 15 Prozent wünschen sich den Job dagegen als „duzfreien“ Raum und schätzen die mit dem Sie verbundene Distanz. 61,2 Prozent neigen zu einer pragmatischen Position und machen die Frage nach Du oder Sie vom Einzelfall abhängig.

(ots)


 


 

Büro
Duzen
Siezen
Umgangsform
stellenanzeigen.de

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Büro" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: