Weitere Artikel
BVMW

Für mehr soziales Engagement - Kooperation mit Stiftung Gute-Tat.de

Ob Studium, Beruf oder Familie – es gibt viele Gründe, den Gedanken an ein Ehrenamt immer wieder aufzuschieben. Mit dem Konzept "Heute ein Engel" vermittelt die Stiftung Gute-Tat.de soziale Projekte auch an Unternehmen, die sich unkompliziert und ohne langfristige Verpflichtung im Rahmen von Ehrenamtstagen engagieren möchten.

Die neu geschlossene Kooperation zwischen dem BVMW Bayern und der gemeinnützigen Stiftung Gute-Tat.de hat zum Ziel, insbesondere Unternehmen zu mehr sozialem Engagement zu ermutigen. Gute-Tat.de erstellt dazu ein individuelles Beratungskonzept. Corporate Social Responsibility-Projekte können beispielsweise im Rahmen von Ehrenamtstagen für die gesamte Belegschaft stattfinden. Gute-Tat.de bietet dabei spezifisches Know-how und Erfahrung sowie einen großen Pool an Kontakten im Gemeinwesen für die erfolgreiche Durchführung solcher Aktionstage oder die Vermittlung von ehrenamtlichen Einsatzmöglichkeiten für einzelne Mitarbeiter.

Petra Bauer-Wolfram, Koordinatorin am Standort München und Region, freut sich über das Interesse des Mittelstands am Angebot von Gute-Tat.de: „Insbesondere das Finden einer passenden gemeinnützigen Organisation und die Auswahl eines geeigneten Projektes sowie die gesamte Koordination und Planung des Engagements kann von kleinen und mittelständischen Unternehmen nur schwer geleistet werden. Hier unterstützten wir die Unternehmen gerne und vermitteln gezielt Projekte von derzeit rund 400 Organisationen aus sozialen, ökologischen oder kulturellen Bereichen.“

Ehrenamtstage hervorragendes Instrument für Unternehmen

BVMW-Pressesprecher Achim von Michel betont: „Ehrenamtstage sind ein hervorragendes Instrument für Unternehmen, um das soziale Engagement von Mitarbeitern in einem gemeinsamen, gemeinnützigen Projekt zu fördern. Aktiv gelebte Corporate Social Responsibility wirkt sich positiv auf das Unternehmensklima und –Image aus und dient dabei auch einem guten Zweck.“

Gute-Tat.de wurde im Jahr 2000 von Jürgen Grenz als gemeinnützige Stiftung gegründet; die Plattform für soziale Projekte startete offiziell 2001 auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin. Unter dem Motto Jeder kann helfen und mit wenig Zeit viel bewegen! werden auf unbürokratische Weise hilfsbereite Bürger/innen und Unternehmen mit gemeinnützigen Organisationen zusammengebracht.

Wer eine (Sach-)Spende abgeben oder in seinem Unternehmen selbst Ehrenamtstage organisieren möchte, erhält weitere Informationen beim BVMW Bayern oder unter www.gute-tat.de. Es gibt auch die Möglichkeit, bei Weihnachtseinkäufen die Stiftung Gute-Tat.de durch Charity Shopping zu unterstützen. 

Quelle und weitere Informationen:
BVMW Landesgeschäftsstelle Bayern

(Redaktion)


 


 

Ehrenamt
Gute-Tat.de
Projekt
Organisation
Spende

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ehrenamt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: