Sie sind hier: Startseite München Lifestyle Top-Tipps
Weitere Artikel
Filmtipp

Buddha´s Lost Children - Eine wahre Geschichte über Hingabe und Mitgefühl

Nach dem großen Publikumserfolg in den Niederlanden kommt sie ab 4. 2. 2010 in Deutschland in die Kinos: BUDDHA’S LOST CHILDREN, die vielfach preisgekrönte Dokumentation über den buddhistischen Mönch Phra Khru Bah, der im gewalterschütterten Goldenen Dreieck zwischen Thailand und Myanmar Waisen und andere `verlorene´ Kinder neuen Lebensmut lehrt.

Die einzigen Waffen des ehemaligen Thaiboxers im Kampf gegen die Drogenmafia sind sein Glaube, sein Charisma – und der Kampfsport. Durch sein Mitgefühl, durch Meditation und Martial-Arts-Übungen erfahren die Jungen im Alter von vier bis sechzehn zum ersten Mal in ihrem Leben Stabilität. Erst durch die Liebe und Hingabe des Mönches können sie zu selbstsicheren und zuversichtlichen Menschen werden.

Der niederländische Regisseur Mark Verkerk porträtiert in überwältigenden und zugleich einfühlsamen Bildern den Alltag Phra Kuh Bahs und seiner Gemeinschaft. Die strenge Art der Zuwendung und Liebe, die Pan Saen, Suk, Boontam und die anderen Jungen durch den Mönch erfahren, gibt ihnen die Freiheit, wieder Kinder zu sein. Nur so können sie den Weg in ein neues Leben gehen.

BUDDHA'S LOST CHILDREN ist das intime Porträt einer ungewöhnlichen Tempelgemeinschaft und eine Reise in eine verborgene Welt. Für die Dokumentation teilte Autor und Regisseur Mark Verkerk über ein Jahr das Leben auf dieser von Elend und Gewalt umgebenen Insel des so genannten „Graswurzel-Buddhismus“.

Diese Begegnung mit der besonderen Gemeinschaft zwischen dem Mönch und den Jungen kann auch unser Verständnis dafür bereichern, was Kinder wirklich brauchen, um zu selbstsicheren Menschen zu werden. Eine inspirierende Lektion in Hingabe und Mitgefühl.

„Ein asiatisches Sprichwort sagt DAS LEBEN IST EINE KUNST, DIE GELERNT SEIN WILL. Und genau darum geht es in dem Film – herauszufinden, wie man Kindern die grundlegenden Fähigkeiten für ein gelingendes Leben vermittelt.“ (Regisseur Mark Verkerk)

Kinostart am 4. Februar 2010
Mehr Informationen unter www.buddhaslostchildren.de

(Redaktion)


 


 

Buddha´s
buddha
Lost
Children
Mark Verkerk
Mönch
Film
Kino
Thailand
Myanmar

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Buddha´s" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: