Weitere Artikel
Personalie

Christian Weller von Ahlefeld wird neuer CFO von Loyalty Partner

Christian Weller von Ahlefeld (51) verstärkt die Geschäftsführung der Loyalty Partner GmbH, München. Mit Wirkung zum 1. April 2010 übernimmt er von Martin Hollenhorst (50) die Position des Chief Financial Officer (CFO).

In dieser Funktion verantwortet Christian Weller von Ahlefeld künftig bei Loyalty Partner die Bereiche Finanzen, Recht und Einkauf. Martin Hollenhorst scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus, um sich künftig neuen Aufgaben zu widmen.

Seit 2005 verantwortete Christian Weller von Ahlefeld das Vorstandsressort Finanzen und Personal der GFK SE, einer der größten börsennotierten Marktforschungsunternehmen der Welt mit Sitz in Nürnberg. Bis zu seinem Eintritt in die GFK-Gruppe arbeitete er in verschiedenen leitenden Funktionen im In- und Ausland. Von 2000 bis 2005 war der studierte Betriebswirt Geschäftsführer Finanzen der Tele München Gruppe. Zuvor war Christian Weller von Ahlefeld für die Siemens AG, den Schweizer Bankverein und die Investmentbank J.P. Morgan tätig.

"Mit Christian Weller von Ahlefeld haben wir einen erfahrenen Finanz- und Kapitalmarktexperten für Loyalty Partner gewonnen. Wir freuen uns, mit seinem Know How den Expansionskurs und die Internationalisierung unseres Unternehmens weiter voranzutreiben", so Alexander Rittweger, CEO der Loyalty Partner Gruppe.

(Redaktion)


 


 

Loyalty Partner
GFK SE
Tele München
Siemens AG
Schweizer Bankverein
J.P. Morgan
Christian Weller von Ahlefeld
GFK
Payback
CFO

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Loyalty Partner" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: