Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Darmerreger

Zahl der EHEC-Infektionen in Bayern weiter gestiegen

Die Zahl der EHEC-Infektionen in Bayern steigt weiter.

Am Samstagvormittag lag die Zahl der Menschen, die am Hämolytisch-Urämischen Syndrom (HUS) litten, bei 19, zudem gab es zwei HUS-Verdachtsfälle und 53 weitere EHEC-Fälle, wie das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen mitteilte. Am Sonntag wurden keine aktuellen Zahlen erhoben. Es gelte weiterhin, dass noch niemand im Freistaat an der Krankheit gestorben sei, hieß es am Sonntagnachmittag.

Bundesweit ging die Suche nach der Quelle für den aktuellen EHEC-Ausbruch auch am Wochenende weiter. Mehr als einen Monat nach Beginn der Erkrankungswelle ist noch unklar, wie sich der Erreger verbreiten konnte. Im besonders stark betroffenen Norden Deutschlands kam es in einzelnen Krankenhäusern wegen EHEC bereits zu Engpässen.

(dapd-bay)


 


 

Darmerreger
EHEC
Infektionen
HUS

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Darmerreger" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: