Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Datenklau

Wieder ein Hackerangriff auf Sony

Und schon wieder schafft Sony es mit einem Hackerangriff in die Schlagzeilen. Nach eigenen Angaben hat sich eine Hackerguppe Zugang zu dem Server der Internetseite SonyPictures.com verschafft.

Dabei wurden mehr als eine Millionen Nutzerprofile gehackt. Die Gruppe „Lulz Security“ hat über den Kurznachrichtendienst Twitter bekannt gegeben, dass bei SonyPictures.com Passwörter, E-Mail-Adressen und Wohnadressen von Nutzern der Internetseite abgezogen worden seien. Außerdem noch Geburtsdaten und andere bei der Website angegebene Informationen.

Zudem erklärten die Hacker den Datenklau als ein „Kinderspiel“, da die Schutzvorrichtungen von Sony zu schwach seien.

Sony bietet den Nutzern über die Internetseite SonyPictures.com Informationen und Trailer zu Filmen und Fernsehshows an. Wer sich beim E-Mail-Service der Seite anmeldet, bekommt automatisch neueste Informationen zugeschickt.

Erst im April hatten Hacker das Playstation Network gehackt, dazu den Musikdienst Qriocity und das Spielenetz Sony Online Entertainment.

(Redaktion)


 


 

Datenklau
Hackerangriff
Sony
Nutzerprofile
Lulz Security
SonyPictures
Qriocity

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Datenklau" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: