Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Schuldenkrise

Jeder Dritte Deutsche hält den Euro für gescheitert

Seit zehn Jahren haben wir nun die euopäische Gemeinschaftswährung. Und gerade im Jubiläumsjahr befindet sich der Euro auf dem Tiefpunkt der Beliebtheitsskala: 36 Prozent der Deutschen rechnen langfristig nicht mit einem positiven Ausgang der anhaltenden Eurokrise und sehen die Währung langsam aber sicher verschwinden.

Rund ein Drittel der Bundesbürger hält das Projekt der gemeinsamen Währung für gescheitert. Hauptgrund ist die aktuelle Schuldenkrise. Knapp jeder Dritte rechnet damit, dass mehrere Länder aus der Euro-Zone austreten werden und die Währung langfristig zusammenbricht. Das ergibt eine repräsentative Umfrage der Beratungsgesellschaft Faktenkontor und des Marktforschers Toluna unter 1.000 Bundesbürgern.

Mehrheit ist optimistisch

Doch nicht alle Bundesbürger sehen die europäische Einheitswährung vor dem Untergang. Den Euro-Skeptikern stehen 56 Prozent der Deutschen gegenüber, die daran glauben, dass der Euro weiterhin Bestand hat. Einige von ihnen rechnen sogar mit einem Wachstum der Euro-Zone. Knapp 19 Prozentpunkte gehen davon aus, dass sich in Zukunft noch mehr Nationen der Einheitswährung anschließen werden.

Noch alte Währung in Köpfen

Trotz Euro-Jubiläum will sowohl den Kritikern als auch denjenigen, die der Euro-Zone eine positive Zukunft attestieren, die D-Mark nicht aus dem Kopf gehen. 68 Prozent der Deutschen rechnen teilweise die Preise in die alte Währung um. 38 Prozent erwischen sich sogar häufig dabei. Doch die Mehrheit der Befragten geht noch einen Schritt weiter und wünscht die D-Mark-Zeiten zurück. 57 Prozent der Bundesbürger sind nach wie vor der Meinung: Als es die Deutsche Mark noch gab, war alles besser.

(FN)


 


 

Eurokrise
Euro
Gemeinschaftswährung
Krise
Währung
Euro-Zone
Scheitern
Umfrage
Faktenkontor
Toluna
Deutsche Mark

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Eurokrise" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: