Sie sind hier: Startseite München Finanzen
Weitere Artikel
Insolvenz

Diese Zahlungen müssen Sie im Insolvenzfall weiter leisten

Im Insolvenzfall müssen Geschäftsführer alle Zahlungen einer GmbH stoppen. Vom Zahlungsverbot sind allerdings nicht alle Geldflüsse betroffen. Eine drohende Insolvenz sei mit Haftungsrisiken für den Geschäftsführer verbunden, schreibt Sebastian Jördens von GmbH-News, einem Verlagsbereich des VNR Verlags für die Deutsche Wirtschaft.

Zahlungsverbot mit Ausnahmen
Demnach müssen Geschäftsführer umgehend einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht stellen, wenn der Betrieb insolvenzreif ist. Dann müssten alle Zahlungen gestoppt werden.

Vom Zahlungsverbot ausgenommen sind GmbH-News zufolge nur Zahlungen,

  • die dem Erhalt der Masse dienen, etwa Honorare an Sanierungsberater oder Zahlungen für Mieten und Rohstoffe, um den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten
  • bei deren Unterlassung Sie sich persönlich strafbar machen, insbesondere bei Arbeitnehmerbeiträgen an die Sozialkassen.

Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbeiträge unterscheiden
Unternehmer müssten bei den Sozialbeiträgen nur die Zahlung der Arbeitnehmerbeiträge weiter veranlassen.

Nicht weiter zahlen dürften Geschäftsführer die Arbeitgeberbeiträge.

Laut GmbH-News hat der Bundesgerichtshof das in einem Urteil noch einmal unmissverständlich klar gestellt (BGH, Az. II Zr 147/08).

Extra-Tipp von GmbH-News
GmbH-News gibt Arbeitgebern für diesen Fall noch einen Tipp: Lassen Sie auf dem Überweisungsträger für die Sozialversicherungsbeiträge vermerken, dass mit der Zahlung nur der Arbeitnehmeranteil beglichen wird.

Der Grund: Arbeitnehmeranteile würden nur dann vorrangig getilgt, wenn Sie das ausdrücklich bestimmen.

Andernfalls würden die Zahlungen jeweils anteilig für den Arbeitnehmer- und Arbeitgeberanteil verwendet.

(mittelstanddirekt)


 


 

Zahlung
Arbeitnehmeranteil
Geschäftsbetrieb
Vom Zahlungsverbot

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zahlung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: