Sie sind hier: Startseite München Lifestyle Top-Tipps
Weitere Artikel
Buchtipp

Eine ganz andere Geschichte

business-on.de stellt diese Woche den Kriminalroman „Eine ganz andere Geschichte: Ein Fall für Inspektor Barbarotti“ des schwedischen Autors Håkan Nesser vor.

BUCHEMPFEHLUNG:

Der Roman beginnt mit einem gemeinsamen Urlaub in Frankreich. Ein paar schwedische Touristen verbringen in der Bretagne vergnügte Ferien. Die insgesamt sechs Leute schließen Freundschaft. Sie baden, sie essen, sie machen Ausflüge und flirten ein wenig über die Ehegrenzen hinweg. Ihre Wege trennen sich, als die Ferien vorbei sind. Übrig bleiben ein paar Fotos, das ein oder andere Aquarell - und ein anonymes Tagebuch, das ihre Eskapaden schildert, wie sich später herausstellen wird. Fünf Jahre später beginnt jemand, sie zu töten, einen nach dem anderen. Die Morde werden Gunnar Barbarotti, Inspektor in Kymlinge, jeweils zuvor per Brief angekündigt. Der Fall erregt große Aufmerksamkeit in den Medien, die Polizei steht unter Druck, während der Mörder Katz und Maus mit den Ermittlern spielt. Was ist damals in der Bretagne wirklich passiert? Und warum bekommt ausgerechnet Inspektor Barbarotti die Briefe? 

Håkan Nesser, geboren 1950, hat mehr als zwanzig Romane geschrieben und ist in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt. Seine letzten drei Bücher - Mensch ohne Hund, Eine ganz andere Geschichte sowie Das zweite Leben des Herrn Roos - sind Teil der sogenannten Inspektor-Barbarotti-Serie. Nach zwei Jahren in New York lebt Håkan Nesser gegenwärtig in London und auf Gotland.

(Redaktion)


 


 

Buchtipp
Eine ganz andere Geschichte
Inspektor Barbarotti
Håkan Nesser
Kriminalroman
Bretagne
Mörder

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Buchtipp" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: