Weitere Artikel
Elektronische Lesegeräte

Neuer Kindle-Konkurrent kommt von Google

Ab Sonntag, 17. Juli will Google zusammen mit dem Hardware-Hersteller iRiver in den USA den E-Reader Story HD verkaufen.

Der Story HD wird in den USA zunächst exklusiv über die Einzelhandelskette Target in Läden und im Online-Shop verkauft. Auch in Deutschland wird iRivers Story HD dann bereits zu kaufen sein. Bei den in Deutschland erhältlichen Geräten fehlt allerdings die drahtlose Internet-Funktion und Anbindung an Googles E-Book-Plattform.

Das elektronische Lesegerät von Google ist drahtlos mit Googles eigenem elektronischen Buchladen verbunden und kostet 139,99 Dollar.
Laut Google stehen Hunderttausende Google E-Books auf der E-Book-Plattform zum Download bereit und über drei Millionen Gratis-Bücher.

Die persönliche E-Book-Bibliothek wird beim Story HD, wie beim Kindle auch, in der Datenwolke, der Cloud, gespeichert und das Gerät merkt sich, wo man die Lektüre in einem Buch beendet hat.

Erst vor kurzem startete Amazon den Verkauf des Kindle auch in Deutschland. Amazons Kindle gilt in der Branche als großer Erfolg. Allerdings hat Amazon bisher noch keine Verkaufszahlen bekannt gegeben.

Das Kindle bietet im Gegensatz zum E-Reader Story HD die Möglichkeit, Bücher kostenlos über Handy-Netze zu kaufen und von überall unterwegs runterzuladen.

Die business-on.de Redaktion hat das Kindle von Amazon bereits getestet. Den Testbericht finden Sie hier.

(FN)


 


 

Elektronische Lesegeräte
Kindle
Amazon
Google
iRiver
E-Reader Story HD
Buchladen
Cloud

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Elektronische Lesegeräte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: