Sie sind hier: Startseite München Fachwissen Energie/Umwelt

Energie/Umwelt

Steigert durch umweltschonende Reinigung die Leistung von Photovoltaik-Anlagen: der vom BMWi geförderte Hightech-Reinigungsroboter.

Innovationen aus Energie und Umwelt

Mehrleistung aus Photovoltaik-Anlagen um ein Fünftel gesteigert

Mit einem ferngesteuerten Reinigungsroboter für Photovoltaik-Anlagen auf Eigenheim- und Industriedächern aus dem Unterallgäu zeigt sich der Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) von seiner „regenerativen Seite“.  mehr…
Windparks auf dem Meer: So weit draußen tun sie niemandem weh, Ihr Aufbau kostet aber umso mehr. ©Andrea Damm  / pixelio.de

Offshore-Ausstieg

Verbraucherschützer fordern sofortigen Stopp neuer Windpark-Projekte

Es hört sich so schön "grün" an: Windenergie. Aber der technische und fianzielle Mehraufwand sogenannter "Offshore-Windparks" stünden in keinem Verhältnis für die Energie-Kunden. Damit fordert der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) den sofortigen Stopp neuer Projekte.  mehr…
Spart Energie und Geld: die gespeicherte Flamm- und Wärmeenergie wird nach dem Abschalten des Brenners kontinuierlich an den Heizkessel abgegeben. Dadurch wird das erneute Zuschalten des Brenners verzögert, was dessen Stillstandzeiten erheblich verlängert.

Energiepreise

Wie lassen sich effizient Heizkosten ohne aufwändige Gebäudesanierung sparen?

Immobilienbesitzer profitieren von einfacher Installation, beeindruckender Energiebilanz und schneller Amortisation leistungsfähiger Keramikspeicher in bestehenden Heizungsanlagen. So lassen sich nicht nur bis zu 15 Prozent Heizkosten senken, auch die Bilanz für die Umwelt fällt positiv aus.  mehr…
Verpackungsmaterial: Wer die Rücknahme verweigert, begeht eine Ordnungswidrigkeit und kann mit einem Bußgeldverfahren der Abfallbehörde bestraft werden. In der grauen Wirklichkeit des Konsumenten mogeln sich die Anbieter an diesen Rechtspflichten mit teilweise dummen oder sogar dreisten Ausreden vorbei. ©Dieter Schütz  / pixelio.de

Serviceleistung

Händler und Lieferanten ignorieren schön regelmäßig ihre Umweltpflichten

Service ist nur so gut, wie das letzte Glied in der Kette. Oder: Der letzte Eindruck bleibt. Das scheinen viele Markenartikler, Händler und Lieferanten nicht auf dem Schirm zu haben. Dabei drohen...  mehr…
 Die aktuellen Prognosen zur Anhebung der Stromkosten sorgt derzeit für Spannung. ©Gerd Altmann / pixelio.de

EEG-Reformvorschläge

Zeil: „Peter Altmaier muss endlich Mut zum Handeln beweisen“

Bayerns Wirtschafts- und Energieminister Martin Zeil fordert Bundesumweltminister Peter Altmaier angesichts steigender Strompreise zu schnellen politischen Entscheidungen auf. „Die Steigerung der...  mehr…
Die Umlage, die private Haushalte mit dem Strompreis zugunsten erneuerbarer Energien zahlen, wird Anfang 2013 voraussichtlich von heute 3,6 Cent pro Kilowattstunde auf über 5 Cent steigen. ©Michael Staudinger  / pixelio.de

Steigende Strompreise

Politik könnte leicht die Folgen der EEG-Umlage abfedern

Für das kommende Jahr werden zum Teil deutlich steigende Strompreise erwartet, unter anderem aufgrund der steigenden EEG-Umlage. Einkommensschwache Haushalte könnten wirksam vor steigenden...  mehr…
Die Glühbirne hat ausgedient

Tests und Kauftipps

test.de veröffentlicht Energiesparlampen-Special

Nach und nach wird die klassische Glühbirne aus unseren Haushalten verschwinden - doch der Umstieg auf Alternativen fällt nicht jedem leicht. Viele - nicht immer unberechtigte - Voruteile lasten auf...  mehr…
Stromkosten: Die Wirtschaft spart, die Rechnung zahlen die Kunden. ©Axel Hoffmann  / pixelio.de

Stromrechnung

Jeder Haushalt zahlt rund 175 Euro im Jahr für Wirtschaftsförderung

Bis zu 96 Prozent Steuern und Abgaben sparen - nur ein Traum? Nicht für die energieintensive Industrie in Deutschland. Sie profitiert von weitreichenden Subventionen. Die Kosten dafür trägt jeder...  mehr…
Alles andere als qiurlig ist das Engagement der Energieversorger zur Umsetzung der Energiewende, wie eine Studie jetzt zeigt. ©Albrecht E. Arnold  / pixelio.de

Energieversorger

Mit gebremstem Schaum in die Energiewende

Der immens wichtige flächendeckende Ausbau intelligenter Verteilernetze, so genannter Smart Grids, kommt nicht voran. Gerade einmal die Hälfte der Energieversorger plant hier bis 2014 Investitionen....  mehr…
Björn Sander, Partner von Batten & Company und Leiter des Competence Centers Energie

Batten&Company-Studie

Erneuerbaren Energien läuft die Zeit davon

Vor einem Jahr ergab eine deutschlandweite Studie der Unternehmensberatung Batten & Company, dass Unternehmen der ‚Erneuerbaren Energien’ "ihre Kunden nicht verstehen, austauschbar sind und den Markt...  mehr…
Wie steht es um die künftige Stromversorgung in Deutschland? ©Petra Bork  / pixelio.de

Ausbau

DIW: Stromnetze in Deutschland behutsam erneuern

Die Modernisierung und der Ausbau der Stromübertragungsnetze kommen in Deutschland langsam, aber kontinuierlich voran. Kurzfristig wird es keine Netzlücken geben, trotz des Atomausstiegs. "Es ist...  mehr…
Eine wichtige Rolle im Gasmarkt der Zukunft spielt Ökogas, auch mit Blick auf die Privathaushalte. ©Dieter Schütz  / pixelio.de

Bohrinsel-Unglück

Erdgas ist schmutziger als sein Ruf

Der Mythos vom sauberen Erdgas ist mit dem Unglück auf Elgin ein weiteres Mal widerlegt. Dabei muss es nicht gleich eine Katastrophe sein. Allein bei der klassischen Erdgasförderung treten laut einer...  mehr…
Beim Strom gibt es schon viel Öko. Der Gasmarkt steckt hier noch in den Kinderschuhen. ©Lutz Stallknecht  / pixelio.de

Ökoenergie-Stresstest

Gasmarkt steckt noch in den ökologischen Kinderschuhen

Ökoenergiekunden wollen vor allem eines: etwas bewirken. Es geht ihnen um einen Beitrag zur Energiewende und darum, Klima und Umwelt zu schonen. Aber nicht jeder grüne Tarif bewirkt gleich viel.  mehr…
Die Deutsche Industrie macht sich Sorgen um die aktuelle Entwicklung der Energiekosten. ©Thorben Wengert  / pixelio.de

Subventionen

Bayerische Industrie sorgt sich um Energiekosten

Knapp die Hälfte der bayerischen Unternehmen sieht in den steigenden Energie- und Rohstoffpreisen das zweitgrößte Risiko für die wirtschaftliche Entwicklung in den kommenden zwölf Monaten. Nur knapp...  mehr…
Forscher entwickeln Konzept zur Stromerzeugung aus Pflanzen

Erneuerbare Energie

Stromerzeugung mit Pflanzen

In der aktuellen GEO-Ausgabe wird über eine neue Art der Stromerzeugung berichtet: Niederländische Forscher haben herausgefunden, dass sich durch die Ausnutzung eines natürlichen Ionen-Gefälles...  mehr…
Das DIW Berlin möchte dass die Solarstromförderung behutsam reformiert wird. ©Wilhelmine Wulff  / pixelio.de

Solarstromförderung

Drastische Einschnitte sind nicht sinnvoll

Die geplante Neuregelung der Solarstromförderung weist nach Ansicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) noch große Mängel auf. Mit den weitreichenden Änderungen werden die...  mehr…
DIW: Deutsche Unternehmen sollen Energie sparen wenn sie in den Genuss von Steuervergünstigungen kommen möchten. ©Marvin Siefke  / pixelio.de

Ökosteuer

Unternehmen sollen Energie einsparen wenn sie Steuervergünstigungen wünschen

Die Ökosteuerreform hat Unternehmen verschiedener Branchen Steuervergünstigungen eingeräumt, die 2012 auslaufen. DIW Berlin: "Mittelfristig sollten Sinn und Nutzen der Vergünstigungen ergebnisoffen...  mehr…
Mit dem Erneuerbare Energien-Gesetz wollten die Politiker ganz hoch hinaus. Nun zieht das Ifo-Institut eine eher ernüchterne Bilanz. Thomas Schaack  / pixelio.de

Klimawandel

Erneuerbare Energien-Gesetz bringt nichts und ist nur teuer

Auf einer gerade abgeschlossenen Konferenz der Bayerischen Akademie der Wissenschaften waren viele Meinungen zum Klimawandel vertreten, aber es gab nicht einen Redner, der sich für den Erhalt des...  mehr…
Neue Energie-Uni: Die BTU und die Hochschule Lausitz sollen fusionieren

Medienbericht

Brandenburg plant Energie-Uni

Brandenburg will laut einem Bericht der "Lausitzer Rundschau" eine neue Universität mit dem Schwerpunkt auf Energie-Themen schmieden.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: