Weitere Artikel
Energiekonzern

E.on will über Stellenabbau informieren

Der größte deutsche Energiekonzern E.on wird heute wahrscheinlich über den bevorstehenden Stellenabbau am Standort München informieren.

Für den Nachmittag (14.00 bis 16.00 Uhr) hat das Unternehmen die rund 400 Beschäftigten zu einer Belegschaftsversammlung geladen, wie ein Sprecher der Gewerkschaft ver.di der Nachrichtenagentur dapd sagte.

Dem Münchner E.on-Energie-Standort droht die Schließung. E.on will bis 2015 weltweit 11.000 Stellen abbauen, davon etwa 6.500 in Deutschland. Ver.di erwartet, dass allein in Bayern 2.000 der rund 8.000 Stellen wegfallen.

(dapd-bay)


 


 

Energiekonzern
E.on
Stellenabbau

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Energiekonzern" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: