Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft Immobilien
Weitere Artikel
Euro Grundinvest

"AAA-Rating" für Münchner Immobilienfonds

München war und bleibt der aussichtsreichste Immobilienmarkt Deutschlands, so jedenfalls das Ergebnis der Untersuchung von Kapital Ranking aus Würzburg. Dem entsprechend gut fiel ihr Urteil über die Euro Grundinvest Unternehmensgruppe und ihren Immobilienfonds "Euro Grundinvest" (EGI) aus.

Die Euro Grundinvest Unternehmensgruppe wurde von der Würzburger Agentur Kapital Rating auf Herz und Nieren geprüft und hat für ihren Immobilienfonds „Euro Grundinvest Deutschland 18 GmbH & Co. KG“ sechs von sieben Sternen erhalten. Mit einer fachlich fundierten und für Anleger dennoch verständlichen Analyse von Kapital Rating besiegeln Initiatoren für Vertriebe und deren Kunden die Qualität ihres Beteiligungsangebots.

„Erste Investitionen, die bereits getätigt wurden, sind vielversprechend. Die EGI-Gruppe blickt auf eine sehr erfolgreiche Historie“, so Kapital Rating. Die Analysten folgern weiter: „Ein Basisinvestment mit hohen Renditechancen und gleichzeitig hoher Transparenz.“ Der Platzierungsstand von 80 Prozent spiegelt dabei in der Tat ein großes Interesse seitens potentieller Investoren wider.

Ziel des Immobilienfonds Euro Grundinvest 18 ist es, am boomenden Immobilienmarkt in Deutschland - besonders von München - zu partizipieren. Die Mindestbeteiligung liegt bei 15.000 Euro. An die Anleger bevorrechtigt ausbezahlt werden acht Prozent Zinsen p.a. - vor Steuern - bezogen auf das Fondskapital. Zusätzlich erhalten Anleger eine Gewinnbeteiligung von bis zu vier Prozent jährlich, die am Ende der Laufzeit geleistet wird.

Es ist vorgesehen, während der Laufzeit von nur drei Jahren vierteljährliche Ausschüttungen in Höhe von zwei Prozent vorzunehmen. Die Investoren realisieren hierdurch also einen laufenden Cash Flow .Die erste Ausschüttung in Höhe von zwei Prozent für das erste Quartal 2013 wurde bereits prognosegemäß geleistet.

„München war und bleibt der aussichtsreichste Immobilienmarkt Deutschlands“, so Kapital Rating. Fehlende Zugangswege zu attraktiven Projekten seien das größte Manko. Hierüber muss Euro Grundinvest bislang jedenfalls nicht klagen und kann auf weiterhin stark steigendes Geschäft hoffen. Denn während bezahlbare Wohnungen in der Isarmetropole jetzt schon knapp sind, wächst die Zahl der „Neumünchner“ ständig: In den kommenden acht Jahren wird mit einem Anstieg von über 10 Prozent gerechnet. Dieser Zustand wirkt sich dementsprechend auf die Immobilienpreise aus: Alleine im laufenden Jahr stiegen die Preise für Grundstücke um bis zu 75 Prozent.

Quelle und weitere Informationen: DEAL-Magazin

(Redaktion)


 


 

Kapital Ranking
ImmobilienfondsGrundinvest
Anleger
Mindestbeteiligung
Investoren
Immobilienmarkt
Laufzeit
Grundinvest Unternehmensgruppe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kapital Ranking" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: