Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Export

Deutsche Ausfuhren nach China im Jahr 2009 gestiegen

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden im Jahr 2009 nach vorläufigen Zahlen von Deutschland Waren im Wert von 36,5 Milliarden Euro in die Volksrepublik China exportiert.

Gegenüber dem Jahr 2008 sind die Ausfuhren nach China trotz der weltweiten Wirtschaftskrise um 7,0% gestiegen. Die deutschen Gesamtausfuhren gingen in diesem Zeitraum um 18,4% zurück.

Auf Rang 1 der wichtigsten deutschen Güter, die nach China exportiert wurden, lagen im Jahr 2009 Maschinen (11,0 Milliarden Euro), die einen Zuwachs von 4,3% verzeichnen konnten. Im Wert von 6,4 Milliarden Euro wurden Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeugteile (+ 18,0% gegenüber 2008) nach China ausgeführt. Auf Rang 3 lagen elektrische Ausrüstungen mit einem Exportwert von 3,9 Milliarden Euro (+ 1,1% gegenüber dem Vorjahr).

(Statistisches Bundesamt)


 


 

Export
Ausfuhren
China
Wirtschaftskrise
Gesamtausfuhren
Güter
Kraftfahrzeuge

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Export" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: