Weitere Artikel
Facebook-App für iPad

Hat das Warten ein Ende?

Schon lange warten iPad-Nutzer auf eine eigene Facebook-App. Obwohl das iPad bereits seit 18 Monaten auf dem Markt ist, gibt es noch keine offizielle Facebook-App für das Tablet.

Jetzt könnte es allerdings bald soweit sein, denn der Code der App wurde im App-Code des iPhones entdeckt.

Bisher konnten iPad-User das soziale Netzwerk Facebook nur über die iPhone-App, mit Einschränkungen über den Internet-Browser oder über die Apps von Drittanbietern nutzen.

Der Branchen-Blog "TechCrunch" hat einen ersten Blick auf die versteckte iPad-Version geworfen. Der Code für die iPad-Version ist nämlich bereits im Quellcode der iPhone-App enthalten. 

Neben dem Facebook-News-Feed bietet die App die Möglichkeit, Fotos auf das soziale Netzwerk zu laden, den Facebook-Chat zu nutzen und über Facebook Orte den aktuellen Standort mit Freunden zu teilen.

Gelobt wird von dem Technikblog außerdem die Navigation der App und die Möglichkeit, Fotos zu betrachten. Letztere soll stark an die Bildbetrachtung des iPad erinnern.

(Redaktion)


 


 

Facebook-App
iPad
Tablet
Code
Netzwerk

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Facebook-App" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: