Sie sind hier: Startseite München Lifestyle Reisen
Weitere Artikel
Ferienparks

Viel Abwechslung für Familien

Sport, Spiel, Spaß: Vor allem Familien finden in Ferien­parks viel Abwechslung. Die acht Parks im Test bieten viel Natur, haben große Erlebnis­bäder und sind ganzjährig geöffnet. Die Stiftung Warentest testete in zwei Durch­gängen: verdeckt von einer Familie und über eine angemeldete Inspektion. Drei Parks schneiden gut ab.

Bei Familien hoch im Kurs

Kurzurlaub im Ferienhaus mit Wasserspaß und vielen weiteren Sport- und Spielangeboten steht bei Familien nach wie vor hoch im Kurs. Die Gäste kommen meist aus der Umgebung – mehr als drei Stunden will kaum jemand für einen Aufenthalt von wenigen Tagen fahren. Hauptzielgruppe von Ferienparks sind Familien mit Kindern, Oma und Opa "dürfen" oft auch mit.

Center Parcs: Zwei Marken, zwei Konzepte

Die Hälfte der untersuchten Anlagen gehört zu Center Parcs. Der Marktführer hat vor drei Jahren die belgische Sunparks Gruppe übernommen. Damit betreibt er derzeit 32 Parks in vier Ländern – 14 Center Parcs und 18 Sunparks. Während bei Center Parcs alle Aktivitäten im Park selbst angeboten werden, hat Sunparks ein offenes Konzept. Das vergleichsweise schmale Angebot im Park wird durch Sport- und Freizeitaktivitäten von Kooperationspartnern aus der Umgebung ergänzt.

Die besten Anlagen im Test

Mit der besten Badelandschaft und einem breit gefächerten Freizeitangebot erreicht Center Parcs Bispinger Heide den Spitzenplatz, dicht gefolgt von Center Parcs Hochsauerland, der dem Testsieger bei den Unterkünften teilweise überlegen ist. Mithalten kann lediglich der Ferienpark Weissenhäuser Strand, was hauptsächlich an seinem vor kurzem aufpolierten Erlebnisbad und der attraktiven Themenhalle „Dschungelland“ liegt. Bei den preiswerteren Unterkünften muss der Gast dagegen deutliche Abstriche machen. Bei den fünf befriedigenden Anlagen ragen die Badelandschaft des Sunparks Nordseeküste und die Unterkünfte des Ferienparks Salztal Paradies positiv heraus. Eher negativ fielen die Unterkünfte in Damp und das geringe Freizeitangebot im Salztal Paradies auf.

Im Norden am günstigsten

Am günstigsten ist der Kurzurlaub in den Ferienzentren an der Ostsee. In Damp kostet ein Wochenende für vier Personen in der einfachsten Unterkunftskategorie ab 118 Euro. Bei Center Parcs, wo ein Wochenende immer bis zum Montag reicht, muss die Familie mindestens das Doppelte zahlen. Die Wochenpreise für vier Personen in der komfortabelsten Kategorie beginnen bei 400 Euro (Weissenhäuser Strand). In der Hochsaison wird es deutlich teurer. Im Center Parcs Bispinger Heide kann der Wochenpreis sogar auf fast das Dreifache anwachsen.


 


 

Center Parcs
Sunparks
Unterkunft
Familien
Ferienhaus
Badelandschaft
Ferienanlage
Wochenpreise
Ferienparks
Freizeitangebot
Kategorie
Bispinger Heide

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Center Parcs" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: