Sie sind hier: Startseite München Finanzen
Weitere Artikel
LEBEN IN EUROPA

Zur finanziellen Situation privater Haushalte in Deutschland

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, kamen 2008 nahezu 8,6 Prozent der Haushalte in Deutschland nach eigener Einschätzung "sehr gut" mit ihrem monatlichen Einkommen zurecht, weitere 69,5 Prozent der Haushalte "gut" (24,3 Prozent) oder "relativ gut" (45,2 Prozent).

Probleme hatte dagegen gut ein Fünftel (21,9 Prozent) der Haushalte, die mit ihrem Einkommen "relativ schlecht" (14,1 Prozent), "schlecht" (5,2 Prozent) oder "sehr schlecht" (2,6 Prozent) zurechtkamen. Diese und weitere Ergebnisse zur finanziellen Situation privater Haushalte in Deutschland wurden aus der Erhebung LEBEN IN EUROPA (EU-SILC) 2008 ermittelt.

Mehr als vier Fünftel (81,2 Prozent) der Haushalte in Deutschland gaben im Jahr 2008 an, durch die monatlich anfallenden Wohnkosten "finanziell belastet" (59,2 Prozent) oder "stark finanziell belastet" (22,0 Prozent) zu sein. Etwa jeder achte Haushalt (12,7 Prozent) hatte 2008 nach eigener Einschätzung in den vergangenen zwölf Monaten einen erheblichen Einkommensrückgang zu verzeichnen. Knapp jeder zehnte Haushalt (9,2 Prozent) glaubte 2008, dass sich seine finanzielle Situation in den kommenden zwölf Monaten verbessern werde, dagegen nahmen 22,8 Prozent der Haushalte an, dass eine Verschlechterung eintreten werde.

(Destatis)


 


 

Haushalt
Einschätzung
Statistisches Bundesamt
Destatis
Wohnkosten
Einkommensrückgang
finanzielle Situation

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Haushalt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: