Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Modeunternehmen

GANT eröffnet größten deutschen Flagship-Store in der Münchner Hofstatt

Die beiden denkmalgeschützten Häuser an der Sendlinger Straße, in denen früher einmal Teile der Redaktion der Münchner Abendzeitung untergebracht waren, besitzen einen besonderen Charme: 1430 erbaut, gehören sie zu den ältesten noch erhaltenen Häusern Münchens.

Das besondere Flair der Fassaden und die einzigartige zentrale Lage nutzt künftig GANT, das schwedische Modeunternehmen mit amerikanischen Wurzeln, um Kunden und Passanten anzuziehen. Wie die LBBW Immobilien als Bauherr und Hines Immobilien als projektverantwortliches Unternehmen der Hofstatt mitteilen, hat Coen Duetz, der deutsche Masterfranchise-Nehmer von GANT, einen langfristigen Mietvertrag über 820 Quadratmeter unterschrieben.

Auf drei Ebenen eröffnet GANT 2013 an der Sendlinger Straße in München den bislang größten Flagship-Store Deutschlands.

Vorgesehen ist, dass GANT in den aufwendig sanierten historischen Gebäuden auf drei Stockwerken ( UG , EG und OG) sein gesamtes Produktsortiment und alle Markenlinien präsentieren wird. Ein Highlight des neuen GANT-Stores: Das spätgotische Kreuzgewölbe im Untergeschoss der beiden Gebäude, das erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll. "Nach dem Umbau ist dieses historische Schmuckstück innerhalb der Hofstatt perfekt nutzbar. Umso mehr freut es uns, dass wir mit GANT einen Mieter gefunden haben, der diese bauliche Rarität zu schätzen weiß und in sein Ladendesign integriert", so Daniel Reichwein, Projektleiter der Hines Immobilien. Nach Abschluss der Restaurierung wird das Kellergewölbe als Verkaufsfläche genutzt und taucht so nach Jahrhunderten buchstäblich aus der Versenkung auf.

"Die Hofstatt wird den Münchnern einen Mehrwert bieten. Sowohl im Hinblick auf die hier ansässigen außergewöhnlichen Mieter und internationalen Marken, als auch in Bezug auf die Architektur und die Verwandlung eines ehemals geschlossenen Areals in einen für jedermann zugänglichen neuen Erlebnisraum im Zentrum der Altstadt", erläutert Alexander Sieber, Geschäftsführer der LBBW Immobilien Capital.

In bester Gesellschaft

Rund ein Jahr vor Eröffnung hat die Hofstatt bereits eine Reihe von international renommierten Marken für sich gewonnen, die innerhalb des neuen Stadtquartiers große Flagship-Stores realisieren wollen. Zu den Einzelhandelsmietern zählen u.a. Abercrombie & Fitch, Adidas, Bartu, J.Lindeberg, Depot und Lambert. Die zentrale Gastronomiefläche im Innenhof wurde an den Münchner Szenegastronomen Marc Uebelherr (u.a. Ocui, Gast, Oskar Maria, Ksar) vergeben. Der Verkauf der insgesamt 69 Wohnungen in der Hofstatt ist bereits erfolgreich abgeschlossen.

(Redaktion)


 


 

Hofstatt
GANT
Modeunternehmen
Mieter
Hines Immobilien
Gebäude
Fassaden
Flagship-Store
Kellergewölbe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hofstatt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: