Sie sind hier: Startseite München Fachwissen Energie/Umwelt
Weitere Artikel
GreenFleet®-Award

FleetCompany prämiert „grünes“ Flotten-Management

Die Umrüstung auf kleinere umweltfreundliche Wagen und ein Spritsparwettbewerb – das sind in diesem Jahr die Projekte, die von der TÜV SÜD-Tochter FleetCompany GmbH mit dem GreenFleet®-Award ausgezeichnet wurden. Die Gewinner: RWE AG, Sony Deutschland GmbH und BTI Befestigungstechnik GmbH.
















Der Preis wurde am Dienstag, 6. Oktober 2009, von TÜV SÜD-Vorstandsvorsitzendem Dr. Axel Stepken übergeben. Er unterstrich, dass es bei den Flottenbetreibern eine Trendwende hin zu kleineren und sparsameren Fahrzeugen gibt. Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen des zweitägigen Strategieforums Flottenmanagement 2009 in der TÜV SÜD-Konzernzentrale.

Dies unterstrich auch Dr. Stepken bei der Verleihung: „Unternehmen registrieren zunehmend, dass ‚grün‘ nicht nur gut fürs Image ist, sondern dass sich damit auch noch Geld sparen lässt“, konstatierte der Vorstandsvorsitzende von TÜV SÜD und fuhr fort: „Wir unterstützen Betriebe dabei, diese Ziele umzusetzen. Natur und Technik in Einklang zu bringen, das ist für TÜV SÜD seit mehr als 140 Jahren Triebfeder unternehmerischen Handelns. Heute heißt das vor allem: Ressourcen schonen.“

450 Tonnen CO2 eingespart

In diesem Sinne handeln die drei GreenFleet®-Award Gewinner. Dazu gehört in diesem Jahr die RWE AG. Sie betreibt in Deutschland eine Flotte von 10.000 Fahrzeugen und stellt sukzessive auf umweltfreundlichere Fahrzeuge um: „Wir sind dabei, den CO2-Ausstoß unserer Flotte um 20 Prozent zu reduzieren. Dazu kaufen wir nur noch Neufahrzeuge, die mindestens vier Sterne beim ADAC-Eco-Test haben“, unterstrich Joachim Löchte, Leiter der Abteilung Umweltpolitik/CR bei RWE.

Mit unter den Gewinnern auch die Sony Deutschland GmbH. Sony Stuttgart hatte bereits im vergangenen Jahr den Preis für ein Spritspar-Seminar erhalten. Prämiertes Projekt in diesem Jahr: die Umstellung auf umweltfreundliche Fahrzeuge. „Derzeit besteht unsere Fahrzeugflotte aus circa 200 Pkw. Innerhalb der nächsten drei Jahre werden wir diese Fahrzeuge gegen sparsamere Modelle von BMW austauschen. Nach der kompletten Umstellung werden wir gegenüber 2008 pro Jahr ca. 270 Tonnen CO2 weniger produzieren. Das entspricht einer Einsparung von mehr als 20 Prozent“, erläuterte Jürgen Schmitz, Divisional Director Finance und Accounting.

Die BTI Befestigungstechnik GmbH aus dem württembergischen Ingelfingen führte ein Spritsparprojekt durch. Dazu Jürgen Dietz, Geschäftsführung: „Zielsetzung unserer Projektinitiative BTI Orange ECO Driver war, die Mitarbeiter durch gezielte Informationen für verbrauchsgünstiges Fahren zu sensibilisieren und zu motivieren.“ Mit einer Einsparung von nahezu zehn Prozent beim Flottenverbrauch, umgerechnet ca. 450 Tonnen CO2-Emission oder 180.000 Liter Diesel auf Jahresbasis, seien die Erwartungen bei weitem übertroffen worden. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die für uns Verpflichtung ist, diesen Weg konsequent weiter zu gehen und das erreichte Verbrauchsniveau durch Folgeaktivitäten entsprechend abzusichern“, so Dietz.

Die Kriterien für die Vergabe

  • Wie viel CO2 wurde innerhalb eines Jahres eingespart?
  • Welches Potenzial hat das Projekt?
  • Lässt es sich auf andere Unternehmen übertragen?
  • Wie innovativ ist der eingereichte Vorschlag?

Der GreenFleet®-Award wird in mehreren Kategorien vergeben

  • Erfolgreiche Senkung des Spritverbrauchs
  • Umsetzung innovativer technischer Konzepte
  • Umgestaltung der Firmenwagenregelung hin zu kostengünstigeren und umweltfreundlicheren Modellen

GreenFleet® ist ein gezieltes Einsparprogramm für Fuhrparkbetreiber, um zum einen Kraftstoffkosten und zum anderen CO2- und andere Emissionen zu reduzieren. Werden Fahrzeuge schonend bewegt, lassen sich die Kraftstoffkosten um mehr als zehn Prozent senken.

(Redaktion)


 


 

TÜV SÜD
RWE
Sony
BMW
BTI
Fahrzeuge
GreenFleet-Award
FleetCompany
Flotten-Management
Spritsparwettbewerb

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "TÜV SÜD" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: