Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Flughafen München

Die Zukunft des Flugverkehrs und der geplante Ausbau

Globale Mobilität entwickelt sich zum Selbstverständnis. Das Wachstum des Flugverkehrs ist jedoch mit zahlreichen Herausforderungen verbunden. Wie sich der Flugverkehr über München in Zukunft gestaltet, damit beschäftigt sich am Donnerstag, den 26. Januar 2012, die Veranstaltungsreihe „Münchner Mobilitätskultur“ von Green City e.V. im Deutschen Verkehrsmuseum.

Ab 18.30 Uhr diskutieren Experten aus Wissenschaft, Natur- und Klimaschutz sowie Vertreter des Flughafen Münchens.

Der Luftverkehr boomt. Gleichzeitig nehmen die negativen Auswirkungen, wie der Fluglärm und klimaschädliche Partikel zu: Die CO2-Emissionen des Luftverkehrs tragen bereits etwa acht Prozent zur globalen Erwärmung bei. Auf der einen Seite als Antrieb unseres Wirtschaftswachstums bezeichnet, scheint die Flugindustrie nicht aus eigener Kraft abheben zu können.

Nach Berechnungen des Umweltbundesamtes ist der Luftverkehr mit 11,5 Millarden Euro in Deutschland der am höchsten subventionierte Wirtschaftszweig.

Wachstum contra fossile Ressourcen

Das althergebrachte Wachstumsdenken stößt aufgrund der sich zunehmend verknappenden fossilen Ressourcen an seine Grenzen. Vor diesem Hintergrund muss sich der Münchner Flughafen durch den Bau einer 3. Startbahn messen lassen. Welches Wachstum wird für den Flugverkehr prognostiziert? Welche Grundannahmen zur Zukunft des Flugverkehrs stehen hinter dem Ausbau des Münchner Flughafens?

Dies und mehr diskutieren Experten am Donnerstag, den 26. Januar um 18:30 Uhr im Rahmen der „Münchner Mobilitätskultur“ im Verkehrszentrum des Deutschen Museums, Theresienhöhe 14a.

Der Eintritt beträgt 3 €, für Green City-Mitglieder ist die Veranstaltung kostenfrei.

Über die Münchner MobilitätskulturIm Rahmen von u-turn veranstaltet Green City eine regelmäßige Diskussionsreihe zu nachhaltiger Mobilität. Die Veranstaltungen richten sich sowohl an Fachpublikum, als auch an die interessierte Öffentlichkeit.

Green City ist seit 1990 als Umweltorganisation in München aktiv. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen im Bereich Mobilität, Klimaschutz und Stadtgestaltung. Green City e.V. ist Träger der Dachmarke Umweltbildung.Bayern und führt zwei anerkannte Projekte der UNDekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" durch.

Mehr Informationen auf www.greencity.de.

(Redaktion)


 


 

Flugverkehr
Green City
Münchner Mobilitätskultur
Experten
Januar
Flughafen
Zukunft
Wirtschaftswachstums
Ressourcen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Flugverkehr" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: