Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Flughafen

Memmingen hat wieder innerdeutsche Flugverbindungen

Der Allgäu-Airport Memmingen bietet seit heute wieder innerdeutsche Flugverbindungen an. Unter der Marke flytouropa setzt die deutsche Avanti Air eine Turbopropmaschine mit 68 Plätzen ab Memmingen nach Berlin-Schönefeld und Hamburg ein.

Das verkündete Verkaufsleiter Bernd Behrend. Die Maschine hebe täglich außer samstags ab, die Flüge richteten sich zunächst vorrangig an Geschäftsreisende. Nach Angaben des Tourismusverbands Allgäu sollen ab Sommer auch Urlauber mit dem neuen Angebot erreicht werden.

Air Berlin und Ryanair hatten 2010 beziehungsweise 2011 die letzten innerdeutschen Verbindungen ab Memmingen nach Berlin-Tegel und Bremen gestrichen. Seither forderte den Angaben zufolge die regionale Wirtschaft eine Neuauflage der Flüge.

(dapd-bay)


 


 

innerdeutsch
deutschlandweit
Flüge
Flugzeuge
Flugverbindungen
Angaben

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "innerdeutsch" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: