Sie sind hier: Startseite München Aktuell Recht & Steuern
Weitere Artikel
Vorsicht bei lizenzfreien Bildern

Abmahnung bei urheberrechtswidriger Nutzung von lizenzfreien Bildern

Der Hinweis Kosenlose Bilddatenbank ist einladend. Wer als Mitglied einer Bilddatenbank wie aboutpixel.de Fotos auf seine Homepage oder Online-Portal lädt, sollte unbedingt aufpassen. Ansonsten muss er mit einer teuren Abmahnung wegen Verletzung des Urheberrechtes seitens der Rechtsinhaber rechnen.

Christian Solmecke von der Kanzlei Wilde, Beuger und Solmecke aus Köln macht in diesem Zusammenhang auf das Forum von aboutpixel.de aufmerksam. Hier könne man beispielsweise entnehmen, ist es in letzter Zeit anscheinend bei aboutpixel.de registrierten Mitglieder nach dem Download von Bildern zu Abmahnungen gekommen sei. Sie hatten bei der Veröffentlichung der Bilder auf einer Webseite nicht oder nicht an der richtigen Stelle die Quelle angegeben, obwohl dies die Nutzungs- und Lizenzbedingungen von dieser Bilddatenbank im Falle der Standardlizenz nach § 17 Abs. 8 ausdrücklich vorschreiben.

Hiernach muss – jedenfalls bei der Wahl dieser Lizenz – sowohl der Name des Fotografen als Lizenzgeber als auch aboutpixel genannt werden. Es gilt unbedingt, die AGB´s gründlich zu lesen.

Es ist darauf zu achten, in welcher Form die Bilder genutzt werden

Des Weiteren sollten Homepagebetreiber bei Bilddatenbanken darauf achten, in welcher Form sie überhaupt die eingestellten Bilder/Grafiken nutzen dürfen. Beispielsweise kann beim jeweiligen Werk die kommerzielle Nutzung untersagt sein. Ansonsten müssen Sie mit einer kostspieligen Abmahnung rechnen, bei der von Ihnen neben einer strafbewehrten Unterlassungserklärung zur Zahlung der Rechtsverfolgungskosten aufgefordert werden.

Oft sind die Forderungen überhöht – hier kann ein Anwalt helfen

Ist das Kind in den Brunnen gefallen, kann man sich direkt an die Betreiber der Bilddatenbanken wenden, diese vermitteln die Betroffenen gern direkt zu den jeweiligen Fotografen, um eine Einigung zu ermöglichen. Schließlich sind es nicht die Betreiber der Datenbanken selbst, die die Abmahnungen schicken, sondern eben die Fotografen, respektive ihre Anwälte. Auf jeden Fall sollte eine anwaltliche Beratung gesucht werden, denn oftmals sind die Forderungen überhöht.

(Redaktion)


 


 

Forderungen
Bilddatenbank
aboutpixel.de
Mitglied
Form
Lizenz
Benutzungsbedingungen
Urheberrecht

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Forderungen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

2 Kommentare

von Michael
06.07.11 12:06 Uhr
aboutpixel mahnt ab?

Guten Tag,

da hat die Redaktion ja ganze Arbeit geleistet. Bitte informieren Sie sich in Zukunft etwas genauer. Die Foren-Einträge und die verlinkten Artikel weisen nicht auf Abmahnungen von aboutpixel.de hin! aboutpixel Mahnt NIEMANDEN AB!!!!!

Bitte informieren Sie sich in Zukunft etwas besser, bevor Sie solche Gerüchte in die Welt setzen.

Anscheinend gibt es in letzter Zeit vermehrt Abmahnungen von Fotografen auf verschiedenen Bildportalen. Das ist aber auch nicht Unberechtigt. Die Fotografen stellen Ihre Bilder zu verschiedenen Bedingungen (aboutpixel.de / Quellnennung + Fotografennennung) ein. Sollten sich Nutzer von KOSTENLOSEN Archiven daran nicht halten, haben die Fotografen natürlich auch Rechte.

http://twitter.com/#!/jensferner/status/88525976413274112

MFG
Michael

von Manuel
16.11.11 13:28 Uhr
abmahnung von Anwalt Schlösser

ACHTUNG!
Rechtsanwalt Sascha Schlösser, Johannesstraße 17a, 99084 Erfurt ( http://www.schloesser.eu/ )
verschickt für mehrere Fotografen von verschiedensten Plattformen wieder Abmahnungen. Bitte nicht bezahlen oder ohne Anwalt darauf reagieren. Die Forderungen sind überhöht und nicht rechtmäßig. Bitte unbedingt einen Anwalt einschalten. Es sieht sehr nach Abmahnungen im großen Stil durch Rechtsanwalt Schlösser aus Erfurt aus! Die schreiben sind zu 99% alle gleich aufgebaut.

Bitte beachtet bei den Bilddatenbanken die Nutzungsbedingungen. Vergesst keine Quellnennungen, dann kann Euch nichts passieren.

 

Entdecken Sie business-on.de: