Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Kerngeschäft

ProSiebenSat.1 hat rund 200 Formate in der Entwicklung

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 arbeitet an zahlreichen neuen Fernsehangeboten. Rund 200 Formate würden derzeit entwickelt, sagte Konzernchef Thomas Ebeling am Dienstag auf der Hauptversammlung des Medienunternehmens in München.

 Die auf ProSieben und Sat.1 ausgestrahlte Castingshow "The Voice of Germany" sei die mit Abstand erfolgreichste Format-Neueinführung der vergangenen Jahre gewesen, sagte Ebeling.

Fernsehen werde auch weiterhin das Kerngeschäft von ProSiebenSat.1 bleiben, betonte der Konzernchef. Das Medienunternehmen strebt 2012 erneut ein Rekordergebnis an. Im vergangenen Jahr hatte ProSiebenSat.1 seinen bereinigten Überschuss aus dem fortlaufenden Geschäft um zwölf Prozent auf 309,4 Millionen Euro gesteigert.

(dapd-bay)


 


 

ProSiebenSat.1
Geschäft
TV
Formate

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ProSiebenSat.1" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: