Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
  • 08.06.2012, 11:43 Uhr
  • |
  • München/Chemnitz/Hof
  • |
  • 0 Kommentare
Franken-Sachsen-Magistrale

Tillich will mit Bayern wegen Bahn-Elektrifizierung verhandeln

Wegen der Elektrifizierung der sogenannten Franken-Sachsen-Magistrale zwischen Nürnberg und Dresden will Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) jetzt mit Bayern verhandeln. Ob die Elektrifizierung der Magistrale über das oberfränkische Hof hinaus fortgeführt wird, ist derzeit noch ungeklärt.

So hieß es nach einem Treffen zwischen Bahnchef Rüdiger Grube und Tillich am Donnerstag in Chemnitz. Tillich kündigte im Anschluss an das Treffen an, Gespräche wegen der Elektrifizierung mit den Verantwortlichen in Bayern führen zu wollen.

(dapd-bay)


 


 

Bahn-Elektrifizierung
Tillich
Franken-Sachsen-Magistrale
Nürnberg
Dresten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bahn-Elektrifizierung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: