Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Grusel-Tours

15 Jahre Gruselstadtführungen in Ingolstadt

Ab Freitag, 14. Mai 2010 geistert Dr. Frankenstein wieder durch die nächtlichen Gassen der Ingolstädter Altstadt. In diesem Jahr mit einem Jubiläum: Es ist bereits das 15te Jahr (16te Spielzeit) für Deutschlands ehemals erste Gruselstadtführung.

Ohne Frage: „Dr. Frankensteins Mystery Tour“ ist nichts für schwache Nerven. Allerlei finstere Gesellen und dunkle Gestalten kreuzen den Weg durch die nächtliche Altstadt - sie tauchen aus dem Dunkeln auf, springen durch die überraschte Gruppe und sorgen für gehörigen Wirbel. Kein alltäglicher Rundgang, den Dr. Victor Frankenstein regelmäßig in den Sommermonaten durch die Stadt anführt.

Die Frankenstein Tour ist eine Mischung aus Geschichte und Unterhaltung, aus Schreckerlebnissen und herrlichem Klamauk. Dr. Frankenstein führt die Besucher quer durch die dunkle Altstadt, berichtet von seinen Experimenten, den Medizinstudenten, von Hexenverbrennungen, von Geistern und dem Teufel.

Der eine lacht, dem anderen graut´s und wieder andere mögen sich dabei tatsächlich gruseln - für Unterhaltung ist auf jeden Fall gesorgt.
Die Tour beginnt im Hof der Hohen Schule und führt durch dunkle Altstadtgassen bis zum Pfeifturm. Wie in jedem Jahr wird es auch im Jubiläumsjahr kleine Veränderungen im Ablauf der Tour geben, werden Texte verändert, einige neue Varianten erprobt und umgesetzt.

Bei insgesamt 16 Terminen können Interessierte bis Ende Oktober die „dunkle Seite“ Ingolstadts erleben. Karten zum Preis von 9,50 € gibt es (ab sofort) auf der Internet-Seite www.frankenstein.in, sowie in der Tourist Information im Alten Rathaus.

(Ingolstadt-erleben.de)


 


 

Frankenstein Tour
Frankenstein
Altstadt
Geistern
Tour
Jubiläum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Frankenstein Tour" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: