Sie sind hier: Startseite München Lifestyle Life & Balance
Weitere Artikel
Frühlingsflirt

Ohne Schweiß kein Preis: Fit für den Flirtfrühling

Zum Frühlingsanfang macht Fitness müde Singles munter

Der Frühling ist da. Viele Datingwillige fragen sich daher: Wie und wo kann man sein Singledasein beenden und fit in den Flirt-Frühling starten? Die Flirtcoaches raten zum praktischen Trainingsprogramm- und wo geht das besser als im Sportstudio. Motivationen, ein Fitnessstudio zu besuchen, gibt es viele. Grundsätzlich herrscht in Fitness-Studios eine entspannte Atmosphäre. Das ausgelassene Flair macht es einem leicht, nette Leute kennen zu lernen und mit dem anderen Geschlecht ins Gespräch zu kommen.

Flirtcoach Nicole Kleinhenz: „Um mit Frauen ins Gespräch zu kommen und entspannt zu flirten, könnten Sie beispielsweise bei schwierigen Geräten helfend zur Seite stehen oder die richtigen Tipps geben." Wollen Frauen im Fitnessstudio flirten und anbändeln, dann haben sie es durchaus leichter. „Im Grunde brauchen Frauen nur warten, bis der Erste anbeißt und sie in ein Gespräch verwickelt. Wer jedoch ernsthaft auf der Suche ist, sollte sich z.B. von Flirtpub beraten lassen – auf dem Datingportal kann man sich dezent und auch von der heimischen Couch aus seinen idealen Sparringspartner aussuchen und anbaggern.

(Medienarbeiten.de)


 


 

Flirten
Frühlingsflirt
Frühlingsgefühle
anbaggern
Dating
Fitness-Studio
Frauen
Frühling
Datingportal
Internet

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Flirten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: