Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Übernachtungen

Mehr Gäste in Bayern als je zuvor

2010 kamen mehr Übernachtungsgäste als je zuvor nach Bayern.

Die Beherbergungsbetriebe mit mindestens neun Betten einschließlich der Campingplätze verzeichneten 28,3 Millionen Kunden, wie das Landesamt für Statistik am Montag in München auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Zuwachs von 7,3 Prozent. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 3,6 Prozent auf 77,9 Millionen und damit auf den höchsten Stand seit 2001.

Aus dem Ausland kamen 6,5 Millionen Gäste in den Freistaat - ein Plus von 12,3 Prozent. Diese übernachteten 13,5 Millionen Mal, was einen Zuwachs von 10,9 Prozent bedeutet. Nach Angaben des Landesamtes sind dies die höchsten je erzielten Werte im Ausländerreiseverkehr in Bayern.

Der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) zeigte sich erfreut: "Das ist eine wirklich weltmeisterliche Leistung unserer Tourismuswirtschaft." Diese Rekordbilanz bedeute Freude und Ansporn zugleich.

(dapd-bay Anna Ringle-Brändli)


 


 

Übernachtungen
Beherbergungsbetriebe
Campingplätze
Martin Zeil
Tourismuswirtschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Übernachtungen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: