Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Energiekosten

Münchner bezahlen für Strom und Gas am wenigsten

Die Münchner müssen für Strom und Gas bundesweit in Relation zu ihrem Einkommen am wenigsten ausgeben.

Ein Münchner gibt für Energie im Monat durchschnittlich 114 Euro aus. In Leipzig dagegen sind es monatlich schon 153 Euro, so das Ergebnis einer Studie des Vergleichsportals check24.de. Hier bei wurden Einkommen und Energiekosten von 100 Städten untersucht.

Die sieben teuersten Städte liegen alle in den neuen Bundesländern. Im Gegenzug finden sich die Städte mit den geringsten Energiekosten in Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

Durch einen Wechsel aus der Grundversorgung zu einem günstigeren Anbieter kann jeder Verbraucher seine persönliche Energiekostenquote senken, so check24. Im Durchschnitt der 100 Städte liegt das Sparpotential bei 464 Euro im Jahr. „Wir empfehlen jedem Verbraucher, vor allem aber denen in Gebieten mit hohen Energiekosten, die Angebote verschiedener Energieanbieter zu vergleichen“, sagt Isabel Wendorff vom unabhängigen Vergleichsportal CHECK24.de.

(Redaktion)


 


 

Leipzig
Vergleichsportal
Energiekosten
Grundversorgung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Strom" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: