Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Gastronomie

Karneval spült Wirtschaft 1,4 Mrd Euro in die Kassen

Das närrische Treiben beschert Hoteliers, Gastronomen und Einzelhandel große Umsätze. Vor allem in den Hochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz aber auch in Bayern und Baden-Württemberg geben die Jecken viel Geld für Kostüme, Getränke und Übernachtungen aus.

"Der Karneval hat in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Das hat auch positive Auswirkungen auf den Einzelhandel", so Kai Falk, Pressesprecher des Handelsverbandes Deutschland (HDE).

1,4 Mrd. Euro ausgegeben

"In der Karnevalssaison 2010/2011 haben die Jecken bundesweit rund 1,4 Mrd. Euro ausgegeben", wird Volker Wagner, Präsident des Bundes Deutscher Karneval, in einem Focus-Bericht zitiert. Darunter fielen sowohl Ausgaben für Essen und Trinken wie auch für Übernachtungen, Kostüme und Eintrittskarten.

Der größte Anteil an dieser Summe war dem Bundesland Nordrhein-Westfalen mit seinen zwei Hochburgen Köln und Düsseldorf zu verdanken. Auf Platz zwei und drei folgten Bayern und Baden-Württemberg. "Das Fest gewinnt jedoch auch in untypischen Karnevalsregionen an Bedeutung. So ist der Karneval mit dem Regierungsumzug von der Hochburg Bonn nach Berlin in den 90er-Jahren auch in die Bundeshauptstadt gekommen", so Falk.

Spielwarenindustrie profitiert

Somit werden auch mehr Kostüme gekauft, und das freut den Einzelhandel. Dies belegen die Zahlen des Deutschen Verbandes der Spielwaren-Industrie: Allein die Umsätze mit Kostümen bezifferte der Verband für die Karnevalssaison 2011 auf rund 300 Mio. Euro. Verkauft wurden laut dem Bericht unter anderen 2,4 Mio. Erwachsenen- und 1,9 Mio. Kinderkostüme, eine Mio. Perücken, 2,15 Mio. Hüte und 6,7 Mio. Schminksets.

(Redaktion)


 


 

Karneval
Umsätze
Gastronomie
Hotelerie
Einzelhandel
Köln
Mainz
München

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Karneval" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: