Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Elektromobilität

Sechs Konzerne gründen Gemeinschaftsunternehmen

Sechs der wichtigsten Konzerne Deutschlands wollen noch im ersten Halbjahr 2012 ein Gemeinschaftsunternehmen zum Ausbau einer Infrastruktur für Elektromobilität gründen.

 Die Autobauer Daimler und BMW, der weltgrößte Autozulieferer Bosch, der Mischkonzern Siemens sowie die Energieversorger EnBW und RWE unerzeichneten eine entsprechende Absichtserklärung am Donnerstag in Stuttgart, wie die Partner mitteilten.

Mit einer gemeinsamen Plattform soll Kunden mit Elektrofahrzeugen bundesweit ein einheitlicher Zugang zu Ladesäulen ermöglicht werden. Auch die Abrechnung der Leistungen soll vereinheitlicht werden. So wollen die Unternehmen "Insellösungen" vermeiden.

(dapd-bay)


 


 

Elektromobilität
Daimler
Bosch
Siemens
EnBW
RWE
Gemeinschaftsunternehmen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Elektromobilität" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: