Weitere Artikel
Flughafenausbau

Flughafen begrüßt Genehmigung für dritte Startbahn

Die Flughafen München GmbH (FMG) hat die Genehmigung für die dritte Start- und Landebahn begrüßt.

Vom Ausbau des Flughafens und der Ausweitung des Flugangebotes profitierten die Bevölkerung und die heimische Wirtschaft, sagte der Vorsitzende der FMG-Geschäftsführung, Michael Kerkloh, am Dienstag. Der Schritt sei notwendig, weil das Fluggastaufkommen seit der Eröffnung des Airports 1992 mit zuletzt 35 Millionen Passagieren im Jahr 2010 etwa verdreifacht habe.

Kerkloh will den Dialog mit den betroffenen Anwohnern fortsetzen. Erst nach einer gerichtlichen Klärung sollen die Baumaßnahmen beginnen.

(dapd-bay)


 


 

Flughafen München GmbH
Genehmigung
Startbahn
Ausbau
Michael Kerkloh
Fluggastaufkommen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Flughafen München GmbH" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: