Weitere Artikel
Neues Apple-Gerücht

Das iPhone 5 soll doch ein großes Display bekommen

Seit Anfang Oktober gibt es das iPhone 4S zu kaufen. Jetzt drehen sich die neuesten Apple-Gerüchte bereits um die nachfolgende Generation. Das iPhone 5 soll angeblich im nächsten Jahr mit einem großen Display auf den Markt kommen – ganz gegen den Willen des verstorbenen Steve Jobs. Dieser hielt an seinen kleinen Bildschirmen fest.

Jobs hatte kurz vor seinem Tod im Oktober das iPhone 5 gestoppt, berichtet die Bild-Zeitung. Das Display soll ihm angeblich zu groß gewesen sein.

Das Newsportal iLounge berichtet jetzt, dass Apple das nächste iPhone mit einem 4- Zoll -Bildschirm ausstatten will. Die neue Smartphone-Generation soll im kommenden Sommer präsentiert werden und den 4G-Funkstandard LTE unterstützen. Das ursprünglich dünnere Design wurde verworfen. In das neue 8 mm längere Gehäuse soll ein größerer Akku passen. Weiter soll das iPhone 5 flacher und eckiger werde. Zudem soll das Smartphone mit einer 10-Megapixel-Kamera sowie einem Aluminium-Gehäuse ausgestattet sein. 

Bei dem beschriebenen Gerät handelt es sich allerdings noch um einen Prototyp im frühen Stadion. Apple könnte es sich also auch noch anders überlegen.

(FN)


 


 

Gerücht
Display
Steve Jobs
Smartphone
LTE
Kamera

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Apple" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: