Weitere Artikel
Gmail-Update

Google erweitert Android-App um neue Funktionen

Mit der Gmail-App ist das E-Mail-Konto immer mit dabei: Sowohl private als auch geschäftliche Nutzer wissen die unkomplizierte Synchronisation der Mails und Kontakte zwischen Smartphone, Tablet und Desktop-PC zu schätzen. Mit einem neuen Update gönnt Google seiner E-Mail-Suite Gmail viele neue Funktionen, die die Nutzererfahrung verbessern sollen. Jedoch nur für Nutzer aktueller Android-Versionen höher als 4.0.

Neben einigen Bugfixes und Leistungsverbesserungen wartet die neue Gmail-Version auch mit gänzlich neuen Funktionen auf: So lassen sich Nachrichten ab sofort etwa per Wischbewegung archivieren bzw. direkt löschen.

Wie von Google gewohnt, sind derartige Aktionen aber kurzzeitig per Klick rückgängig zu machen - dem unbeabsichtigten Löschen einer wichtigen Nachricht durch falsche Handhabung der neuen Fingerwisch-Option wird also direkt entgegengewirkt.

Allerdings müssen viele Android-Besitzer auf die Funktionserweiterung verzichten: Denn sie funktionieren nur unter Android 4.0 und höher. Somit profitieren nur 35 Prozent der Android-User von den Verbesserungen. 65 Prozent setzen nämlich eine ältere Version des Betriebessystems ein, wie golem.de anhand der aktuellen Nutzungsstatistiken von Google berechnet hat.

Der Großteil muss so auch auf die verbesserte Darstellung der Mails verzichten, die unter Android 4 für mehr Übersichtlichkeit sorgen soll. Ebenso auf die vergrößerte Fotovorschau und die neue Galerieansicht für Bildanhänge.

Direktlink zum Update

(Thorsten Becker)


 


 

Gmail
App
Google
E-Mail
Update
Android
Smartphone
Tablet
Googlemail

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gmail" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: