Weitere Artikel
Großauftrag

T-Systems spannt neues europaweites Telekommunikationsnetz für Touristikkonzern TUI TravelGroßauftrag

Der Touristikkonzern TUI Travel mit Sitz in London hat T-Systems beauftragt, ein europaweites Telekommunikationsnetz für seine Unternehmensstandorte in sieben Ländern aufzubauen und zu betreiben.

Die Großkundensparte der Deutschen Telekom verantwortet in den kommenden fünf Jahren durchgehend die Telefon-, Daten- und Mobilfunkleistungen für das klassische Reisegeschäft von TUI Travel (Geschäftsbereich „Mainstream“). Das weltweit führende Reiseunternehmen will mit dem neuen integrierten Netz weitere Synergien im Unternehmen heben und damit die Kosten signifikant verringern.

„Wir führen unser internationales Geschäft stärker zusammen. Damit können wir unsere Geschäftsprozesse und den Kundenservice weiter verbessern und Kosten in der TUI Gruppe sparen“, sagt Jim Mann, CIO von TUI Travel. „T-Systems ist technisch in der Lage, ein Projekt dieser Größenordnung umzusetzen und das Netz zu managen.“

Der Abschluss mit TUI Travel folgt auf eine Reihe von Großaufträgen für T-Systems, unter anderen mit BP, Philips und Deutsche Post DHL. „Mit diesem Großauftrag punkten wir erneut international. Es zeigt sich immer mehr, dass T-Systems für global agierende Unternehmen mit europäischen Wurzeln erste Wahl ist.“, sagt Reinhard Clemens, Telekom-Vorstand und T-Systems-Chef. „Wir bieten als einziger Anbieter in Europa konvergente Lösungen aus Informations- und Kommunikationstechnologie aus einer Hand.“

T-Systems wird die derzeit bestehenden Netzwerke auf einer homogenen Plattform zusammenführen und die Zahl der Zulieferer verringern. Gleichzeitig führt die Telekom-Tochter mit dem Microsoft Office Communicator länderübergreifend eine einheitliche Kommunikationsplattform ein. So werden künftig die rund 25.000 TUI-Mitarbeiter in Großbritannien, Irland, Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande und der Schweiz an ihren PC-Arbeitsplätzen die gleiche Oberfläche nutzen. Die dadurch verbesserte Zusammenarbeit erhöht den Kundenservice, weil beispielsweise die Mitarbeiter in den Reisebüros ihre Kunden schneller und genauer über Reiseangebote informieren können.

(ots/ Deutsche Telekom AG)


 


 

Reinhard Clemens
TUI Travel
TUI Gruppe
T-Systems
BP
Philips
Deutsche Post
DHL
Telekom
Microsoft
TUI
Großauftrag
Reiseunternehmen
Telekommunikationsnetz
Telekommunikation
ITK

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Reinhard Clemens" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: