Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Güterverkehr

Bahnstrecke über den Brenner wieder freigegeben

Nach fünf Wochen wurde in der Nacht zu heute die Sperrung der Bahntrasse am Brenner wieder aufgehoben. Um 00.10 Uhr startete der erste Güterzug zur Fahrt über den Brennerpass.

Die wichtigste Alpenmagistrale sei nach 35 Tagen weitgehend saniert, dafür hätten die Österreichischen Bundesbahnen 55 Millionen Euro ausgeben. Einige Restarbeiten folgten noch, jedoch sei der Verkehr zwischen Deutschland und Italien nicht mehr beeinträchtigt, teilte die Bahn weiter mit.

Während der fünfwöchigen Sperrung hätten mehr als 1.000 Güterzüge einen Umweg von 200 Kilometern fahren müssen - von München über Traunstein und Salzburg sowie die österreichische Tauernstrecke nach Oberitalien.

(dapd-bay)


 


 

Brenner
Güterzug
Öffnung
Bahnverkehr
Österreich
Deutschland
Italien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Brenner" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: