Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Come back

Seehofer: Guttenberg strebt keine Parteineugründung an

Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg will nach Angaben von CSU-Chef Horst Seehofer keine neue Partei gründen. "Die CSU ist und bleibt seine politische Familie", sagte Seehofer der Wochenzeitung "Die Zeit".

 Auf die Frage, ob er bereits konkret über Guttenbergs Rückkehr verhandle, sagte Seehofer: "Solche Gespräche führt man persönlich, nicht über die Medien."

Die Affäre um Guttenbergs abgeschriebene Doktorarbeit sieht der CSU-Vorsitzende als beendet an: "Das Kapitel Plagiat ist für mich abgeschlossen." Zugleich stellte er dem früheren Hoffnungsträger der Partei erneut die Rückkehr in hohe Ämter in Aussicht: "Wenn Karl-Theodor zu Guttenberg zur Teamarbeit bereit ist, kann er eine herausgehobene Funktion anstreben."

(dapd-bay)


 


 

Guttenberg
Come Back
Politik
Seehofer
Partei

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Guttenberg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: