Sie sind hier: Startseite München Aktuell "München meint..."
Weitere Artikel
München meint

Angst vor Hacker-Angriffen: Wie schützen Sie sich?

Lothar Engelke, Mitglied der Geschäftsführung der ITERGO Informationstechnologie GmbH, verrät business-on.de, wie er Hacker-Angriffen gegenübersteht.

„Als Versicherer mit 20 Millionen Kunden allein in Deutschland stehen Datenschutz und Datensicherheit bei ERGO immer ganz weit oben auf der Agenda. Durch laufend modernisierte Sicherheitstechnik wehren wir so jeden Tag tausende automatisierte Hackerangriffe ab und schützen uns gegen Spam, der mittlerweile 97 Prozent aller ankommenden E-Mails ausmacht. Angriffe von außen sind aber nur die eine Seite, wenn man an die Sicherheit seiner Daten im Blick hat. Mindestens genauso wichtig ist die ‚Sicherheits-Domäne Mensch‘. Deshalb starten wir bei ERGO - in absichtlich unregelmäßigen Abständen - Aktionen, um alle Mitarbeiter immer wieder für einen sicherheitsbewussten Umgang mit geschäftlichen und privaten Daten zu sensibilisieren!“, sagt Lothar Engelke, Mitglied der Geschäftsführung der ITERGO Informationstechnologie GmbH.

(Redaktion)


 


 

Hacker-Angriffen
Mitglied
ITERGO Informationstechnologie GmbH
Lothar Engelke
ERGO

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hacker-Angriffen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: