Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
München 2018

Bundesinnenminister Friedrich wirbt in London für Münchner Bewerbung

Eine ranghohe Delegation um den Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat beim weltgrößten Sportkongress in London am Donnerstag für die Austragung der Winterspiele 2018 in München, Garmisch-Partenkirchen und dem Berchtesgadener Land geworben.

"Alle politischen Ebenen stehen hinter München 2018", sagte Friedrich bei der 20 Minuten dauernden Präsentation vor rund 20 IOC-Mitgliedern, wie es in einer Mitteilung der Bewerbungsgesellschaft hießt. Der Politiker fügte hinzu: "Bundespräsident Christian Wulff, Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Bundesregierung unterstützen die Bewerbung zu 100 Prozent. München 2018 ist ein nationales Anliegen."

90 Tage vor der Vergabe der Winterspiele am 6. Juli im südafrikanischen Durban hob Thomas Bach, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB), vor allem die Bedeutung Münchens für die Olympische Bewegung hervor. "Es ist die richtige Zeit, sich für München zu entscheiden", sagte Bach, der auch Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) ist. "München kann die Olympische Bewegung bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen helfen. Wir können beweisen, dass es möglich ist, nachhaltige und umweltfreundliche Olympische und Paralympische Winterspiele zu veranstalten."

Neben den ideellen Werten verwies Bach auch auf die wirtschaftliche Kraft Olympias in Deutschland: "40 Prozent aller olympischer Einnahmen werden durch Winterspiele generiert, das wirtschaftliche Potenzial von München 2018 strahlt auf die gesamte olympische Familie aus."

Allerdings könnte der bevorstehende Bürgerentscheid über die Winterspiele in Garmisch-Partenkirchen am 8. Mai negative Folgen für die Münchner Bewerbung haben. Bundesinnenminister Friedrich bleibt aber gelassen: "Es wird ein klares Ergebnis pro Olympia geben. Die Bevölkerung steht zu den Spielen."

Vor der Entscheidung in Durban haben München und die Mitbewerber Annecy (Frankreich) und Pyeongchang (Südkorea) zwei weitere Präsentationstermine in Lausanne (18. und 19. Mai) und in Togo (28. Juni).

(dapd-bay Anna Ringle-Brändli)


 


 

München 2018
Bundesinnenminister
Hans-Peter Friedrich
London
Bewerbung
Winterspiele
Sportkongress
Durban
Bürgerentscheid

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "München 2018" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: